Insignia OPC: Opel, meine Perle

Opel hat ein Problem. Das Image. Einer jüngsten Umfrage zufolge (YouGov), hat sich das Ansehen von Opel einigermaßen erholt und liegt aktuell auf dem Level von 2008.

In dem Markenbarometer kommen die Rüsselsheimer auf einer Skala von “- 100″ bis “+ 100″ nun auf einen Wert über 30. Das ist immer noch schlecht, aber zumindest besser als Ford.

Opel Insignia OPC
Opel Insignia OPC

Dabei ist es von der Angebotspalette her nicht so grau bestellt um Opel. Es gibt sogar ein Modell, das gut aussieht, nach dem sich andere Menschen umdrehen und auf den sogar einige Porsche-Fahrer freudige Blicke werfen.

Ist das etwas das neue Lena-Feeling? Nein, der Insignia OPC ist bereits seit gut einem Jahr auf unseren Straßen unterwegs; lange bevor Lena-Meyer Landrut als neues Rüsselsheim-Testimonial verpflichtet wurde. Mit 325 PS ist der Insignia OPC der stärkste Serien-Opel aller Zeiten. Und er kam mitten in der Krise, als Opel nur durch eine Bürgschaft der Regierung gerettet werden konnte. Eine kleine Auffrischung der Eindrücke.

Opel Insignia OPC (mit Winterbereifung)
Opel Insignia OPC (mit Winterbereifung)

Schaut man sich den Insignia OPC von außen an, ist nichts von Imageproblemen zu sehen. Ein dynamisches Auftreten, das von viel Chrom, sportlichen Attributen und dicken Endrohren gekennzeichnet ist, lässt den OPC in sportlich-edlem Glanze erstrahlen.

Der Eindruck setzt sich im Innenraum fort. Recaro-Sportsitze, extra für den OPC angepasste Instrumente und ein griffiges Sportlenkrad geben hier den Ton an. Das Auto ist top verarbeitet. Es stehen drei Fahrprogramme zu Wahl: “Standard” (normal), “Sport” (knackig) und “OPC” (böse).

Opel Insignia OPC
Opel Insignia OPC

Mit der OPC-Taste kann der Fahrer die Annahme vom Gas, die Lenkübersetzung, das Dämpfersystem und die Kraftübertragung auf die Hinterachse verschärfen. Nicht zuletzt wirkt sich die Betätigung des kleinen Schalters auch auf den schönen Sound des flinken 6-Zylinders aus.

325 PS, Allrad und ein Drehmoment von 435 Newtonmetern sorgen für einen geilen Vortrieb bis offiziell 250 km/h. Brembo-Bremsen bringen den Überflieger mit dem Blitz wieder zum Stehen. Unser Pressewagen hatte keine elektronische Abregelung und ging laut Tacho über 270 km/h.

Opel Insignia OPC (mit Winterbereifung)
Opel Insignia OPC (mit Winterbereifung)

Es ist Riesenspaß, die Audi-, BMW- und Mercedes-Kolonne von der linken Spur zu schieben – und bei 250 km/h locker eine Schippe draufzulegen. Auch beim Spurt sehen viele Konkurrenten alt aus: In 6,0 Sekunden beschleunigt der Insignia OPC auf 100 km/h. Wird der OPC so durchgepustet, kann man die Strecke Köln <-> Hamburg locker unter drei Stunden schaffen. Mit einer Tankfüllung.

Beim Klang des Fahrzeuges hat das “Opel Performance Center” saubere Arbeit geleistet. Es ist nie “too much”, wenn der Fahrer aber will, kann er durch Einlegen des richtigen Ganges und Spielen mit dem Gasfuß jederzeit auf sich aufmerksam machen. Eine sehr gute Kombination aus Dröhnung und Understatement. Insgesamt vermittelt der Opel Insignia OPC ein sattes Handling und ein massives Feeling.

Opel Insignia OPC
Opel Insignia OPC
Opel Insignia OPC
Opel Insignia OPC

Die Auffrischung hat uns sehr gefallen. Es ist schön, zu wissen, dass so ein starkes Auto von Opel gebaut wird. Und dass es viele Fans hat, wie man leicht bei Facebook nachsehen kann. Gute Produkte, mieses Image. Vielleicht ist Lena-Meyer Landrut ein Schritt in die richtige Richtung.

Auf die PR- und Marketingabteilungen um Chef Alain Visser wartet eine Menge Arbeit. Dieses Auto hier gehört allerdings nicht zu den Baustellen. Der Opel Insignia OPC ist gern gesehen. Opel, meine Perle…

Umfangreiche Bildergalerien zum Opel Insignia OPC und zum Sports Tourer gibt es bei Mario-Roman Lambrecht.

Opel Insignia OPC bei YouTube…

Opel Insignia OPC
Opel Insignia OPC
Opel Insignia OPC
Opel Insignia OPC
Opel Insignia OPC (mit Winterbereifung)
Opel Insignia OPC (mit Winterbereifung)

Fotos: by iPhone / Web: opel-opc.de

Über Redaktion hamburg040 4952 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen