Online Shops vs. Local Businesses – welche Vorteile bieten Online Unternehmen

Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir fast alles im Internet bekommen können, was das Herz begehrt. Ob es sich nun um Kleidung, Möbelstücke, Haushaltsgeräte oder Dienstleistungen handelt, können wir ganz einfach die Google-Suche starten, Vergleiche einholen und das gewünschte Objekt bis nach Hause liefern lassen.

Nicht jeder bevorzugt den Einkauf über das World Wide Web. Viele Kunden wählen immer noch bewusst den Weg in die Einkaufsstraße, für andere ist der Komfort von Online Shops hingegen nicht mehr wegzudenken.

Online-Shoppen rund um die Uhr, überall wo man ist
Online-Shoppen rund um die Uhr, überall wo man ist / (c) pixabay.com

Wir schauen uns in diesem Artikel an, welche Unternehmen ihr Angebot ins Netz verlegt haben und welche Vorteile dies für Anbieter als auch Kunden mit sich bringt.

Sämtliche Branchen nutzen einen Internetauftritt

Tatsächlich gibt es kaum eine Branche, die vollständig auf den Internetauftritt verzichtet, wenn es überhaupt eine gibt. Sicherlich gibt es vereinzelt Läden, die auf die Präsenz im Web verzichten, doch handelt es sich dabei meist um Kleinbetriebe und nicht um einen ganzen Sektor.

Die meisten mittelständigen und großen Unternehmen erkennen die Vorteile, die das Internet mit sich bringt, und lagern ihr Angebot ins Netz aus. Neben einem physischen Laden haben Kunden dort die Möglichkeit, auch Bestellungen über das Internet aufzugeben oder weitere Informationen zum Unternehmen einzuholen.

Besonders verbreitet sind Online Shops, in denen es Kleidung zu kaufen gibt, doch auch Möbel, Kraftfahrzeuge, elektronische Geräte und vieles mehr können ganz unkompliziert über die virtuellen Stores erworben werden.

Außerdem gibt es solche Unternehmen, die ausschließlich ein online Angebot stellen, also kein land-basiertes Geschäft haben. Dies gilt vor allem für Dienstleistungen und die Entertainment-Branche. Ein Beispiel sind digitale Spielbanken, die Slots, Roulette, Blackjack und Co. ausschließlich auf Portalen im Netz anbieten.

Eine physische Spielhalle wird von diesen Anbietern meist nicht betrieben, wodurch deutliche Kosten eingespart werden können. So operieren neue Online Casinos quasi ausschließlich in einer digitalen Umgebung und können Einsparungen an die Kunden weitergeben, um diese für sich zu gewinnen beziehungsweise zu halten.

Vorteile von Online Shops für Kunden

Es ist nicht verwunderlich, dass Online Shops von vielen Kunden so gerne angenommen werden. Schließlich bieten diese eine Reihe von Vorteilen:

  • Öffnungszeiten: Bei Online Shops müssen sich Kunden nicht an Öffnungszeiten halten. Zu jeder Tages- und Nachtzeit können die Einkäufe erledigt werden.
  • Fahrweg: Während man sich bei lokalen Unternehmen erst in die Stadt begeben muss, was Zeit und Geld kostet, entfällt dies bei online Shops. Ganz bequem können die Einkäufe von zu Hause erledigt werden.
  • Auswahl: Besonders wenn etwas Spezifisches gesucht wird, kann dies im Einzelhandel eine Herausforderung darstellen, da die Suche schlichtweg endlos sein kann.
  • Vergleichsmöglichkeit: Im Internet ist es ein Leichtes, die Preise und Produkte miteinander zu vergleichen und so das beste auszuwählen.
  • Angebote: Häufig gibt es in Online Shops kostengünstige Angebote, über die Kunden per Newsletter informiert werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Online Shops einen Gewinn für einen großen Kundenstamm darstellen. Die Bequemlichkeit des Einkaufens wird von vielen dankend angenommen. Einen Nachteil stellt lediglich die Tatsache dar, dass die Produkte vor dem Kauf nicht aus Augennähe begutachtet und angefasst werden können.

Vorteile des Online-Auftritts für Unternehmen

Nicht nur für den Kunden, sondern auch für Unternehmen bringt die virtuelle Welt einige Vorteile mit sich:

  • Kosten: Entscheidet sich ein Unternehmen alleinig für einen Online Shop anstelle eines lokalen Geschäftes, ist dies mit wesentlich weniger Kosten verbunden. Es müssen keine teuren Räumlichkeiten angemeldet werden und auch am Personal kann gespart werden.
  • Kundenbindung: Durch die Möglichkeit, Kundendaten im Netz zu sammeln, lässt sich eine wesentliche bessere Bindung erzeugen. Newsletter mit Angeboten können beispielsweise regelmäßig gesandt werden. Generell wird ein ganz neues Feld im Bereich Marketing eröffnet.
  • Optimierung: Das Internet bietet außerdem eine Chance für Optimierung. So können beispielsweise Kundenumfragen unkompliziert durchgeführt werden, um so auf Verbesserungen hinzuarbeiten.

Natürlich gibt es auch auf der Seite von Unternehmen Herausforderungen wie Cybersicherheit oder die Umsetzung europäischer Richtlinien zu Vertragsabschlüssen, die es zu bewältigen gibt. Dennoch kann man es sich in der heutigen Zeit kaum leisten, auf die Präsenz im Netz zu verzichten.

Das World Wide Web als Umsatzmaschine in den meisten Bereichen
Das World Wide Web als Umsatzmaschine in den meisten Bereichen / (c) pixabay.com – Bru-nO

Quelle / Foto: Redaktion

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.