Wie „Riechschokolade“ die Glückshormone aktiviert

Schokolade ohne Fett? Ohne Zucker? Ohne Kalorien? Einem Bio-Startup aus Deutschland ist es gelungen, die weltweit erste „Riechschokolade“ zu entwickeln. Sie aktiviert im Gehirn die Glückshormone Dopamin und Endorphine. Die kleine Dose voller Glück hat nur 10g Inhalt. Doch die Wirkung entspricht insgesamt 200 Tafeln Schokolade. Yabbaduu revolutioniert den Schokoladenmarkt.

„Der Weg zum Gehirn geht durch die Nase“, so Fabian List, einer der Gründer von Yabbaduu. Doch wie genau funktioniert die Schokoladendroge? „Wir haben in einem aufwendigen Verfahren den Duft von biologisch angebauten Kakaobohnen extrahiert. Yabbaduu wird unter die Nase und auf dem Nasensteg einmassiert. Der nach Schokolade riechende Balm aktiviert Opioidrezeptoren im Gehirn und löst sofort Glücksgefühle aus.“

Die gesündeste Schokolade der Welt die keine Schokolade ist
Die gesündeste Schokolade der Welt die keine Schokolade ist

Zahlreiche medizinische Studien belegen, dass schon allein der Duft von Schokolade glücklich macht und Dopamin und Endorphine freisetzt. Yabbaduu ist reiner Schokoladengenuss ohne Schokolade. Die kleine 10g Dose Glück reicht für 200 Anwendungen und eine einzige Anwendung hält bis zu 1 Stunde an.

Das entspricht 200 Tafeln Schokolade und das ohne eine einzige Kalorie. Yabbaduu ist frei von künstlichen und chemischen Zusätzen. Es ist rein pflanzlich, wasserfrei, vegan, mikroplastikfrei und natürlich Tierversuchsfrei.

Foto / Quelle: www.yabbaduu.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.