Mit dem Crosstrainer gegen Urlaubsspeck

Der ewige Kampf gegen die Pfunde. Ja auch als Mann hat man es nicht so leicht dieser Tage. Die moderne selbstbewusste Frau von heute steht nicht wirklich auf Hüftgold und Bierplauze. Mann muss liefern. Besonders im Sommer zur Strand- und Urlaubszeit. Ich war im Frühling, wie eigentlich jedes Jahr, recht gut in Form. Rechtzeitig damit die altgedienten vom mir geliebten und von meiner Freundin leidenschaftlich gehassten alten Sommershorts wieder passen und die Bauchmuskel ein wenig zum Vorschein kommen. Soweit so gut.

Nun sind wir aber letzte Woche wieder aus dem Urlaub zurück gekommen. Wir waren mit dem Auto in Italien – es muss ja nicht immer Mallorca oder Dubai sein – an der ligurischen Küste. Das ist das traumhafte Stück Italien am Mittelmeer bevor man nach Frankreich / Monaco reinkommt. Dort heisst die Küste dann Cote dÀzur. Etwas bekannter und genauso so schön.

Obwohl dort die Hotels in der Regel nicht mit Halbpension aufwarten, geschweige denn mit Vollpension oder All-in einen Frontalangriff auf die Figur starten, liessen wir es uns natürlich gut gehen. Wir hatten ein supertolles edles altes Hotel direkt an der Wasserlinie in San Remo. Im Grunde ein 5*Domizil – nur auf Grund der exponierten Lage etwas beengt vom Platz her – daher halt ohne Pool, Wellness und Parkplatz. Und auch kein Fitnessraum. Also nur 4*. Dafür ließ das leckere frühmorgendliche Büffet keine Wünsche offen. Leider.

Aber nicht jeder hat Lust zu Joggen - der Crosstrainer ist eine wunderbare ebenso kalorienkillende Alternative
Aber nicht jeder hat Lust zu Joggen – der Crosstrainer ist eine wunderbare ebenso kalorienkillende Alternative

Die Quittung habe ich bekommen: Ich weiß, was die Stunde geschlagen hat. Auch ohne auf die Waage zu gehen. Ich traue mich einfach nicht. Habe so auch schon genug schlechte Laune. Werde erst noch ein paar Tage das bewährte Fdh machen und abends ein paar Runden durch den Stadtpark drehen. Was mir allerdings übeerhaupt keinen Spaß macht. Ich bin nicht so der Läufertyp. Mir ist einfach fürchterlich langweilig so beim Rumtraben durch die Landschaft.

Und das Theater mit dem ständigen ins Studio fahren habe ich lange hinter mir. Bin beruflich voll eingespannt und lasse meine primäre Energie im Job. Es muss eine Lösung für zuhause gefunden werden. Ich weiß auch schon was. Meine Freundin erzählt immer wie unglaublich gut die Crosstrainer in ihrem neuen Studio sind. Ich werde nächste Woche mal mitgehen und das ausprobieren. Und dann lasse ich mir ganz frech schon mal von dem Trainer dort genau erklären, wie ich richtig mit dem Crosstrainer trainiere.

Habe aber nicht vor dort einzutreten. Ein Crosstrainer passt auch noch bei uns in die Wohnung, oder in den Keller. Ich war gestern schon im Keller wo wir eh unser großes Solarium stehen haben. Werde dort etwas zusätzlichen Platz schaffen und uns eine kleine Wellness- und Sportoase kreeiren. Und die entsprechenden qualitativ hochwertigen Geräte gibt es für den Heimbedarf zuhauf im Internet.

Foto: Image courtesy of nenetus at FreeDigitalPhotos.net

Über Redaktion hamburg040 4516 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen