Mit einfachen Übungen aus der Gyrokinesis den Rücken selbst heilen

Auto, Büro, Auto, Sofa – Der Alltag bietet dem Körper nur noch wenig Abwechslung, die innere Muskulatur wird selten beansprucht. Als Folge staucht sich die Wirbelsäule, Bauch und Beckenmuskulatur verkümmern und der Mensch wird von Rückenschmerzen geplagt. Happinez erklärt, wie jeder mit einfachen Übungen aus der Gyrokinesis seinen Rücken selber heilen kann.

Gyrokinesis – Ganzheitliches Bewegungskonzept für eine gesunde Haltemuskulatur

Um die verborgene Tiefenmuskulatur zu aktivieren, muss zunächst ein Bewusstsein für sie geschaffen werden. Das gelingt, wenn dreidimensionale Bewegungen – wie beispielsweise Tanzbewegungen – bewusst ausgeführt werden, in steter Abwechslung von Spannung und Entspannung: „Bei Gyrokinesis werden nicht, wie bei vielen Sportarten, Muskelpaare trainiert, sondern den ganzen Körper durchziehende Muskelketten – mit besonderem Fokus auf den innen liegenden Muskeln“, erklärt Gyrokinesis-Trainerin Britta Marten.

Wie beim Yoga liegt ein starker Fokus auf dem Zusammenspiel von Bewegung und Atmung. So kann ein intensiveres Gefühl für den eigenen Körper entwickelt werden: „Wenn wir in einem Alltag leben, in dem der Geist alle Aufmerksamkeit fordert, werden die Bedürfnisse des Körpers mitunter vergessen“, weiß Britta Marten. „Sind wir die ganze Zeit damit beschäftigt, Sachen zu erledigen, bleibt keine Zeit für Pausen.“

Nicht immer hat man Zeit und Lust ins Fitness-Studio zu laufen
Nicht immer hat man Zeit und Lust ins Fitness-Studio zu laufen

Mit Gyrokinesis lernen wir mit minimalem Einsatz eine maximale Wirkung in der Umsetzung einer Bewegung zu erreichen. Das muskuläre Gleichgewicht kann zurückkehren und Schmerzen gehören der Vergangenheit an. Happinez stellt in der aktuellen Ausgabe Übungen für einen stabileren und beweglicheren Rücken sowie für offene und gedehnte Hüften aus dem Trainingskonzept vor.

Happinez ist das erste New Luxury Magazin für anspruchsvolle, kaufkräftige Frauen, die materiellen Luxus mit innerer Zufriedenheit kombinieren. Im Juni 2010 begründete die Zeitschrift das Segment der Mindstyle Magazine auf dem deutschen Markt und markiert damit das neue gesellschaftliche Bewusstsein für wahren Luxus: Zeit, Gelassenheit und innere Stärke.

Foto / Quelle: Image courtesy of tiverylucky at FreeDigitalPhotos.net, Happinez, Bauer Media Group

Über Redaktion hamburg040 4558 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen