Locker zur Traumfigur: Nur in der Hölle schmilzt das Fett!

Einmal richtig fit werden und am Strand eine fotoreife Bikinifigur präsentieren – davon träumen viele. Doch den wenigsten gelingt es, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Warum das so ist und wie man seine Ziele dennoch erreicht, erklären drei Personal Trainer exklusiv in Eat Smarter.

Deutschlands Fitnesstempel sind zu Jahresbeginn stets gut gefüllt. Das Ziel der Hobbyathleten: die ideale Beachfigur. Doch wer glaubt, seinen Körper mithilfe weniger Einheiten auf dem Crosstrainer in Form bringen zu können, wird enttäuscht. In der neuen Ausgabe von Eat Smarter, dem Magazin für moderne Ernährung (ab dem 04.03. am Kiosk), verraten drei Top-Trainer, mit welchen Methoden man wirklich fit wird und auf welche Übungen Fitnessjünger getrost verzichten können.

Personal Coach Marco Santoro aus Hamburg beispielsweise hält überhaupt nichts vom Training auf dem Crosstrainer. „Vom Crosstrainer geht in der Regel niemand runter, weil er fix und fertig ist. Mit Effektivität hat das nichts zu tun“, sagt der Experte. Sein Credo? „Nur in der Hölle schmilzt das Fett!“

Das Eat Smarter Magazin aus Hamburg
Das Eat Smarter Magazin aus Hamburg

Ähnlich sieht es Personal Trainer und Promi-Coach Steven Wilson aus Neuss: „Der Körper muss geschockt werden – nur dann reagiert er auf die Reize.“. Kollegin Alexandra Endlein warnt derweil davor, das „Projekt Traumkörper“ komplett eigenständig in die Hand zu nehmen. „Viele vertrauen auf Internetangebote und hoffen, auf diesem Wege schnelle Diäterfolge und Trainingseffekte zu erzielen“, so die Personal Trainerin aus München. Doch dieser Ansatz könne schnell nach hinten losgehen.

Wie also wird man Beach-fit? „Es reicht, wenn man insgesamt vier oder fünf Einheiten bei einem Personal Trainer absolviert – und dies im Rhythmus von vier bis sechs Wochen“, sagt Marco Santoro. Weitere Tipps und Tricks lesen Sie im neuen Eat Smarter-Magazin.

Eat Smarter ist eine zwei monatlich erscheinende Zeitschrift für gesunden Genuss. Das Magazin klärt auf eine sehr populäre Art und Weise über gesunde Ernährung auf und zeigt den Usern, wie sie bewusster leben können. Vor allem räumt Eat Smarter mit dem Vorurteil auf, dass gesunde Ernährung schlechter schmeckt.

Foto / Quelle: Eat Smarter Magazin, Janina Darm

Über Redaktion hamburg040 4560 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen