Bis August: „Licht des Hafens 2.0“ von Sönke Lorenzen

Das Überseequartier verlängert die Ausstellung „Licht des Hafens 2.0“ des Hamburger Fotografen Sönke Lorenzen um zwei Monate bis zum 27. August 2014. Grund hierfür ist die positive Resonanz der Medien und zahlreicher Besucher aus dem In- und Ausland.

"Warten“ von Soenke Lorenzen"Warten“ von Sönke Lorenzen
„Warten“ von Sönke Lorenzen

Die Open-Air-Ausstellung auf dem Überseeboulevard zeigt circa 50 großformatige Aufnahmen des Hamburger Hafens, von Schiffen und Docks. Geschickt nutzt Lorenzen das Licht für seine Bildkompositionen und verleiht so riesigen Tankern sowie maritimen Details ihre beeindruckende Wirkung.

Dabei entstehen einzigartige Perspektiven und eine außergewöhnliche Ästhetik. Phänomenale Lichtreflexe verleihen seinen Motiven eine faszinierende Farbigkeit. In seiner Galerie auf dem Überseeboulevard zeigt Lorenzen weitere Motive in unterschiedlichen Ausführungen und Formaten, die vor Ort erworben werden können.

Web: ueberseequartier.de & lorenzen-photo.eu

Fotocredit: Sönke Lorenzen

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Von Hamburg in die Welt: Fotosafari durch Europa - hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.