Die Fotografen der Open-Air-Fotoausstellung „Fashion Boule“

Zur Zeit findet in Hamburg das erste “Art & Fashion Festival Hamburg” mit dem Titel “unÜBERSEEbar!“ im Überseequartier statt. Teil des Events ist auch die Open-Air-Fotoausstellung “Fashion Boule”.

Das Überseequartier hat mit „unÜBERSEEbar!“ junge Hamburger Modefotografen eingeladen, deren Ziel es ist, dem perfekten Bild, dem perfekten fotografischen Moment so nah wie möglich zu kommen – so wie beim beliebten Boule-Spiel.

Für die Open-Air-Ausstellung „Fashion Boule“ stehen zum dritten Mal die Outdoor-Fototafeln zur Verfügung, die den Überseeboulevard säumen. Nach Michael Poliza und Richard Fischer stellen nun kreative Künstler im Überseequartier aus, deren Fokus auf dem Thema Mode liegt.

Foto: Johanna Brinckman
Foto: Johanna Brinckman

Die jungen Fotografinnen und Fotografen bilden den Kern einer neuen Generation, die Hamburg in Magazinen und den Medien präsentieren wird.

Johanna Brinckman
Sie bringt starke Farben ins Spiel. Vor knallroten oder apfelgrünen Hintergründen präsentiert sie ihre Models als starke Persönlichkeiten. Die Mode ist frech, eher laut als leise, und ihre Charaktere sind ausdrucksstark.

Lina Tesch
Sie ist die Romantikerin unter den jungen Fotografinnen: Himmel, Wasser und Weizenfeld schaffen in ihren Bildern eine Weite, mit der Models und Mode zu verschmelzen scheinen.

Marie Hochhaus
Oder gebührt der Titel der Romantikerin ihr? Sie zeigt eine junge Frau, die mit einem wolkigen, an luftige Tüten erinnernden Kleid in zarten Pastelltönen durch eine hohe Wiese geht, und ein Mädchen mit einem Kranz aus Butterblumen. Doch dann sind da auch ihre Variationen des „Ophelia“-Motivs. Steif wie eine Puppe liegt ein Model im Gazérock auf dem Pflaster: „Der Tod steht ihr gut“, möchte man zitieren.

Dustin Janko
Seine Palette ist breit an Stimmungen und Motiven. Beine werden zu fließenden und kreisenden Linien, Dessous auf glatter Haut fotografiert er vor rauen Wänden und ein Abendkleid wie den Marmor einer antiken Skulptur.

Foto: Dustin Janko
Foto: Dustin Janko

Tino Crisó
Er hat sein Studio auf Zeit vor Ort im Überseequartier aufgebaut. Sein Motiv, der moderne Dandy, berührt durch den melancholischen Blick oder durch eine aggressive Pose – mal hat der makellose Anzug feine Nadelstreifen, mal ist er lila wie das Hemd.

Arne Hoffmann
Inszenierung: Hauteng und leicht anrüchig im Hotelzimmer. Leuchtend weiß und durchscheinend vor weißgetünchten Fabrikfenstern. Oder – die neuesten Entwürfe der Hamburger Designerin Julia Starp – wie auf einer futuristischen Bühne. Und bei seinen CloseUps meint der Betrachter den Atem der Models zu spüren…

Anouk Jans
Anouk (17) stylt, bloggt und fotografiert. Ihr männliches Model Sita hat sie stark geschminkt und seinen Blick aus barocker Kostümierung in den Himmel geschickt. Die Kleider aus Haaren von Sarah Ama Duah hält sie in einer Performance wie Tanzfotografie fest.

Charlie Flotho
Auch erst 17, ist mit einfachen Mitteln eine überzeugende Ästhetik geglückt. Ihre Models sehen wir – die eine im folkloristischen Kleid, die andere in Jeans – wie zwei Freundinnen auf dem Gipfel eines Hochgebirges: Der Blick geht in die Ferne.

Und wie bei all den jungen Akteuren von „unÜBERSEEbar!“ darf man gespannt sein, was die Zukunft der Fotografin und ihrer Kollegen, der jüngsten Hamburger Blogger- und Kreativen-Szene, bringen wird.

Art & Fashion Festival Hamburg 2012
“unÜBERSEEbar!“, 10. bis 26. August 2012
Überseequartier, Hafencity
Überseeboulevard
D-20457 Hamburg

Bildergalerie (anklicken zum Vergrößern):

Web: ueberseequartier.de & ueberseeboulevard.com

Fotos: © siehe jeweilige Bildunterschrift

Über Redaktion hamburg040 4752 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Art & Fashion Festival Hamburg 2012 – modelvita Magazin | Model Welt

Kommentare sind deaktiviert.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen