Sommer, Sonne, Liebe – und neue Taschen am Hamburger Gänsemarkt

Vamenia steht für „Handmade in Germany“. Denn mit der Gründung der Marke öffnete sich ein neues Kapitel in der Welt der Luxuslederwaren. Schon seit Beginn an legt das Label den Fokus auf höchste Qualität und Langlebigkeit ihrer Produkte. Die limitierten Auflagen der Damen- und Herrenhandtaschen stehen für Stil, Qualität, Exklusivität – aber vor allem auch für Authentizität.

Denn hinter Vamenia steht der Gründer Tamasi Usojan. Schon seit Tag eins steckt er Passion und Mut in das Projekt und machte Vamenia gemeinsam mit seinem wachsenden Team, Stück für Stück zur Marke, hinter der Visionen, Träume und Werte stecken. Deswegen setzt er nicht nur auf Nachhaltigkeit, sondern auch auf das höchste Qualitätssigel: Handmade in Germany.

Denn bei Vamenia arbeiten noch Feintäschner, also Experten, die ihr Handwerk gelernt haben und mit Leidenschaft und Expertise feine Accessoires herstellen. Auf dem Markt ist die Brand damit so ziemlich die Einzige, denn kaum eine Marke produziert noch in Deutschland. Dabei ist die Förderung des deutschen Handwerks und der Handwerkskunst im Allgemeinen ein Bereich, der unterstützt werden sollte.

Für Tamasi Usojan macht nämlich genau das eine Marke zur Luxusbrand: „In meiner Definition ist Luxus gleich Handwerk. Denn wertvoll wird etwas, wenn es von Hand gemacht wird. Dafür braucht es Expertise und die Leidenschaft und Liebe zur Tätigkeit“, sagt Tamasi Usojan. Er selbst legt dabei noch gern selbst Hand an und ist eine Art „Selfmade-Designer“. Denn Tamasi Usojan ist erst seit acht Jahren in der Modebranche tätig.

Tamasi Usojan und Jenny Elvers
Geschäftsführer Tamasi Usojan und Schauspielerin Jenny Elvers / © Wallocha – Vamenia

Herzblut und ein Traum im neuen Store

Seine Liebe zum Design und zur Mode besteht allerdings schon seit Jahren. Das in Vamenia vor allem Herzblut und ein Traum steckt, merkt man noch heute. Denn von der Kreativkonzeption bis zum Handwerk oder dem eigenen Aufbau seines Stores ist Tamasi Usojan immer zur Stelle. So auch für die neueste Kollektion, die am Mittwochabend enthüllt wurde.

Für die vier neuen Modelle arbeitet Vamenia mit nachhaltigem Straußenleder aus Deutschland und schafft damit einen einzigartigen Look. Highlight des Abends war aber auch ein weiteres Unikat: Eine 2,80 Meter breite und 2,64 Meter hohe Tasche war schon von weitem am Gänsemarkt zu sehen.

In strahlendem Magenta und mit goldenem Vamenia Logo war die gigantische Tasche ein wahrer Hingucker für Gäste und Schaulustige und zog die Leute in den Bann. Auch hier war Gründer Tamasi Usoajan der Initiator: Denn er hat die Tasche nicht nur designt, sondern auch selbst gebaut und somit eine Abbild erschaffen, dass es in dieser Größe noch nie zuvor gab.

Die begeisterten Gäste der Vorstellung der neuen Kollektion, darunter auch Prominente wie Jenny Elvers, Dirk Kowalke und Sonja Kühn kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.  Bei leckeren Drinks, Abendsonne und entspannter Atmosphäre genossen Vamenias zahlreiche Gäste einen lauen Sommerabend voller Eleganz, Handwerkskunst und exquisiten Designs.

Schauspielerin Jenny Elvers sagte am Abend: „Der perfekte Look ist erst mit der passenden Tasche abgerundet. Mit den neuen Designs von Vamenia gelingt einem immer ein eleganter und zeitloser Auftritt. Mein Taschensortiment wird sich heute Abend auf jeden Fall erweitern.“ Ab dem 01. September gibt es die neue Kollektion sowohl in den Stores als auch online zu kaufen.

Quelle und Fotos: vamenia.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Paartherapie: Wir vergleichen Mythen mit den Realitäten

Kommentare sind deaktiviert.