Onlinehandel und Lagerhaltung in und um Hamburg

Letzte Woche fiel mir ein interessanter Artikel im Wirtschaftsresort in einer großen überregionalen Tagezeitung auf. Es ging um die Entwicklung von Deutschlands Wirtschaft in Bezug auf Innovation, Existenzgründung und StartsUps. Es wurden zudem einige interessante Vergleiche zum „Silicon Valley“ in den USA gezogen.

Denn wenn irgendwo noch Goldgräberstimmung herrscht, dann im Internet. Die Zuckerberg-Story hat viele motiviert und in der Tat einige würdige Nachfolger hervorgebracht. Wie zum Beispiel die Macher von Twitter, WhatsApp oder einige anderen mehr oder weniger seriöse Online-Dienste oder App-Erfinder.

Unser braver Business-Siggi hat tatsächlich vor, der Wirtschaftstandort Deutschland für Existenzgründer attraktiver zu machen. Es soll Start-Ups erleichtert werden, ihre Ideen um zu setzen. Grundsätzlich eine tolle Idee. Denn er denkt dabei tatsächlich an das wichtigste zuerst: Die Beschaffung von Kapital. Das Suchen und Finden von Geldgebern ist immer eine Herausforderung für junge Unternehmer, und solche die es werden wollen.

Becker Raumsysteme Minden
Becker Raumsysteme Minden

Unglücklicherweise hat dieser von ihm angedachte Vorschlag des „neuen“ Börsensegmentes sogleich etwas vom „Neuen Markt“-Feeling in mir hervorgerufen. Nicht wenige von uns haben damals in der Euphorie Unsummen in Firmen von dubiosen Business-Koryphäen wie Kim Schmitz investiert. Was etwas später beim Platzen der Bubble passierte, ist noch zu gut im Gedächtnis.

Da ich mit meinen Bruder zusammen gerade vor ähnlichen Problemen stehen, sind wir sehr interessiert an solchen News. Wir planen den Aufbau eines Online-Versandhandels für Fair-Trade Waren aus Südamerika. Da meine Bruder seit 10 Jahren mit einer Chilenin verheiratet ist, verfügen wir über beste Kontakte nach Lateinamerika. Wir haben bereit eine große Lagerhalle in der Nähe von Schwerin angemietet. In den neuen Bundeländern, die ja eigentlich gar nicht mehr so neu sind, so gut 25 Jahre nach dem Fall der Mauer, wird sowas noch staatlich gefördert.

Mit diesem Kapital konnten wir die Halle bereits sehr gut ausbauen. Unsere Wahl fiel auf die renommierte Firma becker raumsysteme Minden. Absolute Profis was diesen Bereich angeht. Der Mittelständler becker.raumsysteme fertigt und liefert eine Vielzahl von variablen Lagerausstattungen für Handel- und Industrieunternehmen. Und das qulitativ äusserst hochwertig, zu einem bezahlbaren Preis. Wir konnten auf deren Website sogar online kalkulieren. Alles sehr easy, übersichtlich und zielführend. Einige Referenzobjekte sind hier unter dem vorangestellten Link zu sehen.

Da wir aus dem Bereich des erweiterten Familienkreises bereits einen potenten Geldgeber haben, mit dessen Mitteln wir starten können, ist die Gründung einer AG für uns noch kein Thema. Aber sicher mittelfristig eine gute Option. Um zu die Expansion zu stemmen und die Darlehen zurück zahlen zu können. Mittlerweile hat sich der Spiegel sich dieses Themas angenommen. Wir werden das auf jeden Fall im Auge behalten.

Foto: Screenshot becker-raumsysteme.de

Über Redaktion hamburg040 4520 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen