PackBernds erfindet das Lastenrad neu: Bequem, sicher und faltbar

Lastenräder sind das neue Auto: Auf Deutschlands Radwegen erfreuen sich Lastenräder einer immer größeren Beliebtheit. Nicht nur die gewerbliche, sondern auch die private Nutzung der Lastenräder liegt im Trend. Kein Wunder, lassen sich doch schwere Einkäufe mit ihnen ebenso gut transportieren wie die Kinder zur Kita.

Mit PackBernds, dem Faltlastenrad der Fahrrad-Manufaktur vom Bodensee, kommt eine neue Generation von Lasträdern auf den Markt: Sie sind besonders bequem und sicher zu fahren und außerdem faltbar. Und finden damit leichter ihren Platz im Hausflur oder Hof. PackBernds gibt es auch als E-Bike und für noch mehr Stabilität als PickupDreirad mit und ohne E-Motor.

Die kompakten Lastenräder basieren auf einem stabilen Kompaktrahmen aus Stahl mit Tiefeinsteigerfunktion. Durch die kleinen 20“ Räder ist der Radabstand sehr kurz, der Gepäckanteil liegt sehr tief. Deshalb lassen sich auch schwere Lasten mit den PackBernds sicher und bequem transportieren.

Radstand und Lenkung sind so gewählt, dass viel Platz für großes Gepäck vorhanden ist, aber die PackBernds Lastenräder dennoch die für die Marke typische Wendigkeit vorweisen. Gerade Frauen fühlen sich mit den stabilen und dennoch leicht zu lenkenden Faltlastenrädern von Bernds wohl.

Die PackBernds sind kürzer als die meisten anderen Lasträder und lassen sich darüber hinaus noch einen halben Meter kleiner falten. Gerade in Städten ein zusätzlicher Nutzen, wo der Abstellplatz an manchen Straßenrändern, in Höfen und Hausfluren eng bemessen ist.

Auf PackBernds können bis zu 260 Kilo transportiert werden. Alle Falträder von Bernds werden individuell in Deutschland hergestellt. Auch die Zulieferer etwa der Weidekörbe kommen aus Deutschland.

„Mit unserem PackBernds wollen wir die Leichtigkeit des Radfahrens auch auf Lastenräder übertragen. Sicherheit, Fahrfreude und Agilität sind uns wichtiger als sportliche Schnelligkeit.

Gerade Frauen wollen Lastenräder, mit denen sie sicher und bequem ans Ziel kommen. Diesem Grundgedanken folgen die PackBernds konsequent“, kommentiert Thomas Bernds, kreativer Kopf hinter der Falträdern und Gründer von Bernds.

Ein Lastenrad in vier Varianten: Auch als E-Bike und Dreirad
Ein Lastenrad in vier Varianten: Auch als E-Bike und Dreirad

Faktenblatt zu PackBernds:

• PackBernds kommt in vier Varianten: klassisch, als E-Bike, PickUpDreirad und E-PickUp
• Stabiler Stahlrahmen aus eigener Produktion mit Tiefeinstieg (Durchstieghöhe: 35 cm)
• Kurzer Radabstand (169 cm) durch kleine 20“ Räder
• Gepäckteil liegt sehr tief und damit auch der Schwerpunkt
• Radabstand und Lenkung sind so gewählt, dass es viel Platz für Gepäck gibt
• Sichere und bequeme Fahrweise bei gleichzeitig großer Wendigkeit
• Bis zu 260 Kilo transportierbar (Fahrer und Kiste zu je 130 kg)
• Körpergröße der Fahrer und Fahrerinnen: von 1,40 m bis 2,10m
• PackBernds ist nur 219 cm lang, lässt sich platzsparend um 0,5 Meter kürzer falten (Faltmaß: 175x100x70 cm)
• Gewicht: ab 19,4 kg
• Transportkiste in zwei Größen
• Nachhaltig in Deutschland konstruiert und individuell hergestellt
• Alle Reparaturen werden vom Hersteller durchgeführt
• Probefahren möglich: PackBernds kommt in der Box zum Lieblings-Fahrradhändler

Über Bernds
Thomas Bernds‘ Leidenschaft für Fahrräder fing schon in der Kindheit an. 1991 baute er sein erstes Faltrad. Seitdem werden die Fahrräder des Familienbetriebs vom Bodensee kontinuierlich mit kompromissloser Qualität weiterentwickelt. Weil jeder anders unterwegs ist, bietet Bernds neben klassischen Falträdern noch weitere Modelle.

Mit PackBernds schuf die Manufaktur für Falträder wendige und bequem zu fahrende Lastenräder. Außerdem produziert Bernds Tandems und PickUp Dreiräder für Menschen mit größerem Sicherheitsbedürfnis oder Handicaps. Alle Modelle gibt es natürlich auch als E-Bikes. Bernds Falträder werden immer wieder ausgezeichnet wie etwa mit dem Red Dot Award. Alle Falträder werden in Deutschland konstruiert und individuell auf Maß produziert.

Zulieferer kommen aus der Region, um die lokale nachhaltige Wertschöpfungskette sowie Arbeitsplätze vor Ort zu sichern. Die Räder werden direkt vom Hersteller gewartet und repariert. Die meisten Kunden fahren ihre Bernds Räder viele Jahre. Und sie fahren meist öfter Rad, weil sie sie überall mit hinnehmen können. Bernds Falträder passen in Wohnungen, Büros und sogar Züge. Bernds: Falträder fürs Leben.

Foto / Quelle: bernds.de

Über Redaktion hamburg040 4367 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen