Hamburgs magische Kultur: Unsere Kulturstadt filmisch präsentiert

Unter dem Titel „Unsere Kultur – einfach magisch“ präsentiert Hamburg seit heute in einem magischen Video die Vielfalt der Kulturstadt Hamburg. Ausgehend vom Theatererlebnis „Harry Potter und das verwunschene Kind“ und dem berühmten Gemälde „Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich aus der Hamburger Kunsthalle, stellt der kreativ animierte Film die Kulturhighlights der Stadt dar und regt dazu an, die Entertainment- und Kulturmetropole Hamburg zu besuchen. Und das in einer kontrastreichen Vielfalt von Theater über Kunst bis zur Elbphilharmonie und der musikalischen Clubkultur auf St. Pauli.

Der gerade veröffentlichte Film schickt drei Jungdarsteller*innen des frisch in Hamburg angelaufenen Theatererlebnisses „Harry Potter und das verwunschene Kind“ auf magische Art und Weise zu den Orten kultureller Vielfalt in der Stadt. Auf ihrer Rundreise dient das berühmte, in der Kunsthalle Hamburg ausgestellte, Gemälde „Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich als zauberhafter Treiber der Reise. Mit einem „Fingerschnippsen“ werden die Protagonisten in einem rasenden Tempo durch Hamburgs Kulturwelt teleportiert.

Die HH Elbphi - zuerst wegen hoher Kosten in der Kritik, jetzt gefeiert
Die HH Elbphi – zuerst wegen hoher Kosten in der Kritik, jetzt gefeiert

Ab heute zu sehen unter https://www.hamburg-tourism.de/sehen-erleben/kultur-musik/

Das Video verbindet die Vielfalt der Hamburger Kulturszene auf ganz neue Weise. Es erzählt eine kleine Geschichte, die anregen soll, mehr über die Szene der Kulturstadt Hamburg zu erfahren. Vom Ausgangspunkt in der der Maske des Harry Potter Theatererlebnisses im „Mehr! Theater“ reisen die Drei durch das zum Leben erweckte Friedrich-Gemälde unter anderem über die Hamburger Kunsthalle in die Speicherstadt, das Deutsche Schauspielhaus, das Haus der Photographie, den MOJO-Club auf der Reeperbahn und natürlich die Elbphilharmonie Hamburg. Immer schneller, immer wilder, springen die Helden durch Hamburgs Kulturlandschaft – bis sie mit einem Knall zurück im Theater sind, bereit für die kommende Harry-Potter-Vorstellung.

Das Motto „Unsere Kultur – einfach magisch“ verbindet die drei eigentlichen Hauptdarsteller des Films: Hamburg – Kultur – Magie. Der Film stellt – mit etwas Augenzwinkern – auch den Stolz auf das nach den pandemiebedingten Einschränkungen wiedererwachte kulturelle Angebot der Kulturstadt Hamburg dar.

Denn: „Kaum eine Stadt hat eine so vielfältige Kulturszene wie Hamburg. Der gemeinsam mit „Mehr! Theater“ und Kunsthalle entstandene Film macht deutlich, dass man sich einfach nur treiben lassen muss, um in Hamburg magische Kultur zu erleben. Wir sagen mit dem Film auch den Gästen der Stadt Willkommen in Hamburg und wollen die Hamburgerinnen und Hamburg neu für Kultur begeistern“. So beschreibt Dr. Carsten Brosda, Hamburgs Senator für Kultur und Medien, die Zielstellung des Clips.

Harry Potter und der „Wanderer über dem Nebelmeer“: Nur in Hamburg

Ein weiterer Anlass für den Film bietet das im letzten Winter gestartete Theatererlebnis „Harry Potter und das verwunschene Kind“. Kein Musical, kein Livemusic-Erlebnis, dafür aber ein Event mit der Aussicht auf Kultstatus hat die Inszenierung des Theaterstücks im Mehr! Theater am Großmarkt, für das eigens ein Teil der Hallen für 42 Millionen Euro aufwendig für 1670 Zuschauer umgebaut wurde.

Der zweiteilige Theaternachmittag / bzw. -Abend verzaubert das Publikum seit Dezember letzten Jahres mit dem magischen Universum der Erfolgsautorin J.K. Rowling und feiert mit fantastischen Effekten die Fortsetzung der sieben weltberühmten Romane über das Leben von Harry Potter und seinen Kampf gegen das Böse. In Hamburg es erstmalig in der deutschen Fassung gezeigt. In London ist die Produktion das meistprämierte der britischen Theatergeschichte. Tickets und Reisepakete für einen Livebesuch in Hamburg gibt es hier.

Ähnlich berühmt ist – nicht nur in Kunstkreisen – auch das Gemälde „Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich, das heute als Inbegriff der Romantik gilt. Im Film „Unsere Kultur – einfach magisch“ wird es zum Leben erweckt und treibt die Geschichte. Als Original ist es – neben vielen anderen Kunsthighlights – in der Hamburger Kunsthalle direkt am Hauptbahnhof zu bewundern. Gleich nebenan feiert in diesem Jahr die Galerie der Gegenwart ihr 25. Jubiläum ( www.hamburger-kunsthalle.de).

Quelle / Foto: Hamburg Tourismus GmbH, hamburg-tourismus.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Der Hafengeburtstag No. 833 kommt mit vielen Höhepunkten | hamburg040.com
  2. Drei Shopping-Geheimtipps in Hamburg

Kommentare sind deaktiviert.