Die Dittchenbühne als Reiseanbieter: Bundestag, Binnenelbe oder ins Bernsteinland

Das Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ hat sein Bildungsreise-Programm für 2019 vorgelegt. Es bietet interessante Touren – von 1-Tages-Ausflügen bis zur 9-tägigen Reise. Dabei geht es etwa an die Binnenelbe, ins Bernsteinland und zum Bundestag in Berlin.

Am Dienstag, 21. Mai 2019, erkundet das „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ zwischen 16 und 19 Uhr auf einer komfortablen Motoryacht die Wasserwege der Haseldorfer Binnenelbe zwischen Schilfinseln und Auwäldern. Anreise nach Kollmar mit eigenem Auto beziehungsweise in einer Fahrgemeinschaft.

Am Sonnabend, 15. Juni 2019, findet eine eintägige Bildungsreise mit dem Bus nach Dithmarschen statt. Die Reiseleitung wird der ehemalige Kreispräsident Karsten Peters übernehmen.

Vom 24. Juni bis zum 2. Juli 2019 steht eine neuntägige Busfahrt ins „Bernsteinland“ auf dem Reiseprogramm der Dittchenbühne. Die Stationen im Überblick: Schneidemühl, Danzig, Elbing, Königsberg, Tilsit, Labia, Ragnit, Palmnicken, Kurische Nehrung, Masuren und der Oberlandkanal.

Bundestag in Berlin
Der Bundestag in Berlin  (c) pixabay

Die „Störtebeker-Festspiele“ in Ralswiek auf Rügen stehen im Mittelpunkt der Busfahrt vom 23. bis zu 24. August 2019. Übernachtet wird in einem Hotel in Stralsund. Auf dem Programm der Festspiele: das Störtebeker-Epos „Schwur der Gerechten“, für das beste Platzkarten im Reisearrangement inbegriffen sind.

Nach Berlin und Potsdam geht es vom 28. bis zum 30. Oktober 2019 mit dem „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ anlässlich des bevorstehenden 30. Jahrestages des Mauerfalls.

Die Busreise führt die Teilnehmer nach Potsdam zum „Neuen Palais“ und zu einer Stadtführung, nach Berlin zu einer Stadtrundfahrt, zu einem Besuch des Bundestages auf Einladung von Dr. Michael von Abercron, Mitglied des Bundestages und der Dittchenbühne, ggf. zu einem Besuch des Kanzleramtes sowie zu einer Führung und Besichtigung der Gedenkstätte Hohenschönhausen.

Den Weihnachtsmarkt Bremen besucht die Dittchenbühne schließlich am Sonnabend, 4. Dezember 2019 – ebenfalls per Bus. Dittchenbühnen-Chef Raimar Neufeldt weist ausdrücklich darauf hin, dass bei jeder Busreise ein Arzt mit an Bord ist.

Eine rechtszeitige Anmeldung, so Neufeldt, mache den Organisatoren die Reisevorbereitung einfacher und sichere den Interessenten den Fahrschein für die Reise. Weitere Informationen zu allen Fahrten können kostenlos und unverbindlich angefordert werden unter Telefon (04121) 89710, per E-Mail unter oder im Theaterbüro.

Das „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ fördert die interkulturelle Zusammenarbeit, insbesondere mit den Ostseeanrainerstaaten, innerhalb der Metropolregion Hamburg, im Kreis Pinneberg und in der Stadt Elmshorn. Es unterhält u.a. ein Kinder- und Erwachsenentheater („Dittchenbühne“).

Foto / Quelle: (c) pixabay / www.dittchenbuehne.de, Forum Baltikum – Dittchenbühne

 

Über Redaktion hamburg040 4297 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen