Erster Platz für das größte 5-Mast-Vollschiff der Welt

Erster Platz für das größte Kreuzfahrt-Segelschiff der Welt: Die Leser von „USA Today“ kürten jetzt den Fünfmaster der Reederei Star Clippers als bestes Kreuzfahrtschiff in der Kategorie „weniger als 1.000 Passagiere“. Gleichzeitig veröffentlicht Star Clippers das neue Programm für die drei Großsegler „Royal Clipper“ sowie die Schwesterschiffe „Star Clipper“ und „Star Flyer“.

Nachdem in diesem Sommer die komplette Flotte im Mittelmeer jenseits der maritimen Rennstrecken die Segel setzt, stehen im Winter Routen durch die Karibik und nach Costa Rica auf den Fahrplänen. Großer Vorteil: Angesteuert werden auch abgelegene Buchten und kleine Inseln. Davor kommen die ultimativen Segel-Abenteuer während der Atlantiküberquerungen. Das neue Programm reicht bis zum Frühjahr 2024, Star Clippers gewährt Frühbucher-Vorteile bis zu 20 Prozent.

BBQ am Strand und kleine Buchten für Badeaufenthalte

Die Karibik ist das Traumziel vieler Kreuzfahrer. Star Clippers setzt dabei die Segel auf unterschiedlichen einwöchigen Routen, die miteinander kombiniert werden können. Die „Royal Clipper“ legt jeweils ab Barbados zu den Grenadinen und Windward Inseln ab, nimmt unter anderem Kurs auf St. Lucia, St. Kitts oder Martinique.

Die Britischen Jungferninseln mit Jost van Dyke und St. Bart, eine Region, die Christopher Columbus bei seiner zweiten Erkundung ansteuerte und zu den absoluten Segelparadiesen zählt, sind das Fahrtgebiet der „Star Flyer“. Für alle Passagiere ist das obligatorische Star Clippers Barbeque am Strand absoluter Höhepunkt aller Karibikreisen.

Viermaster „Star Clipper“ nimmt Kurs auf Costa Rica und die Pazifikküste

Mindestens genau so spektakulär ist der neue Fahrplan des Viermasters „Star Clipper“, der entlang der Pazifikküste nach Costa Rica führt und das Erlebnis einer Segel-Kreuzfahrt mit der Naturschönheit Costa Ricas verbindet. Die Westküste Costa Ricas ist ein Naturparadies und an Artenvielfalt kaum zu übertreffen. 10 Prozent aller Tierarten weltweit und 9.000 Pflanzenarten können die Passagiere der „Star Clipper“ bei Ausflügen zu Nationalparks und durch Dschungelgebiete erleben. Dazu kommen Anläufe in Panama und Nicaragua.

"Royal Clipper", das größte 5-Mast-Vollschiff der Welt
Die „Royal Clipper“, das größte 5-Mast-Vollschiff der Welt / © Star Clippers

Kabinen mit Marmorbädern und hervorragende Küche

Die drei Großsegler der Reederei Star Clippers sind historischen Clipper-Schiffen nachempfunden. Segel werden wann immer möglich gesetzt, Passagiere haben die Möglichkeit, gesichert in die Masten zu klettern oder im Bugspritnetz über die Wellen zu fliegen. Gleichzeitig fehlt es nicht an Komfort: Maritim eingerichtete Kabinen mit Marmorbädern, Pools, Massage und eine hervorragende Küche haben Leser von „USA Today“ überzeugt.

Top 10 Gewinner „USA Today“ in der Kategorie „Best Small Cruise Ship“

  1. Royal Clipper – Star Clippers
  2. American Constitution – American Cruise Lines
  3. Viking Orion – Viking Ocean Cruises
  4. Azamara Journey – Azamara
  5. Viking Sky – Viking Ocean Cruises
  6. Viking Sea – Viking Ocean Cruises
  7. Seabourn Encore – Seabourn Cruise Line
  8. Viking Jupiter – Viking Ocean Cruises
  9. Seabourn Ovation – Seabourn Cruise Line
  10. Wind Surf – Windstar Cruises

Star Clippers

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten.

Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik und das Mittelmeer. Ab 2022 kreuzt die „Star Clipper“ auch vor der Küste Costa Ricas. Zur Flotte zählen der Fünfmaster „Royal Clipper“ (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster „Star Flyer“ und „Star Clipper“ (Länge 115,5 Meter / 166 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

Quelle / Fotos: starclippers.com

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.