Neue Radreise wandelt auf den Spuren der Romantik

Historisch und inspirierend: Der Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ hat eine neue Tour aufgelegt, bei der Pedalritter die einzigartigen Orte der norddeutschen Romantik erleben.

Die achttägige individuelle Radreise lotst auf rund 280 Kilometern entlang der vorpommerschen Küste durch Landschaftszüge, die Künstlern wie Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge oder Carl Gustav Carus als Inspiration für ihr Schaffen dienten.

Den Startpunkt der Thementour markiert Stralsund. Die Hansestadt war ein häufiger Anlaufpunkt des Malers Caspar David Friedrich und lässt mit ihrem backsteinernen Rathaus, der mächtigen Marienkirche oder dem Hafen noch heute einige seiner beliebtesten Motive erkunden.

Radler entdecken die von Romantikern verherrlichte Klosterruine Eldena in Greifswald (TMV/Krauss)
Radler entdecken die von Romantikern verherrlichte Klosterruine Eldena in Greifswald (TMV/Krauss)

Weiter geht es per Schiff über die Insel Hiddensee nach Rügen, wo zunächst der kleine Fischerort Vitt am Kap Arkona sowie Altenkirchen auf dem Routenplan stehen. Diese malerische Ortschaft wählte der Dichter und Pastor Ludwig Gotthard Kosegarten einst als Rückzugsort.

Entlang des elf Kilometer langen Strandes der Schaabe wird der Nationalpark Jasmund erreicht, in dem Caspar David Friedrichs wohl berühmtestes Bild „Die Kreidefelsen auf Rügen“ entstanden ist. Mit Putbus und der Stresower Bucht werden weitere Regionen passiert, die etwa in Carl Gustav Carus‘ Werken wiedererkannt werden können.

Nach einem Sprung über den Peenestrom und einer Stippvisite auf der Insel Usedom geht es entlang der ausgewiesenen „Route der Norddeutschen Romantik“ von Wolgast nach Greifswald.

Der rund 50 Kilometer lange Teilabschnitt streift Originalschauplätze wie das Geburtshaus von Philipp Otto Runge, das Schloss Ludwigsburg oder die Klosterruine Eldena.

Wer aktiv in die deutsche Geschichte eintauchen und verträumte Landschaften durch die Brille der Romantiker entdecken möchte, reist ab 595 Euro inklusive Hotels, Frühstück, Leihrad, Fährfahrten, Gepäcktransporten, ausführlichem Kartenmaterial und Erlebnisangeboten.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es unter der Telefonnummer 03831 306760 oder im Internet unter www.mecklenburger-radtour.de.

Foto / Quelle: www.mecklenburger-radtour.de

Über Redaktion hamburg040 5054 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen