Der Feinschmecker kürt Restaurant des Jahres 2015: The Table in Hamburg

Der Feinschmecker kürt erneut die kulinarische Elite des Landes: Die opulente Jubiläumsausgabe zum 40. Geburtstag von Deutschlands führendem Magazin für Reisen, Genuss und Lebensart aus dem Hamburger Jahreszeiten Verlag erscheint mit dem großen Guide „Die 500 besten Restaurants 2015/2016“. Auf 258 Seiten empfiehlt die Redaktion die besten Adressen von Sylt bis zum Bodensee und zeichnet mit dem „Restaurant des Jahres“ und dem „Koch des Jahres“ zwei Lokale für ganz besondere Leistungen und Konzepte aus.

Die Ausgezeichneten zum Koch des Jahres 2015 (Tohru Nakamura) und zum Restaurant des Jahres 2015 (The Table)
Die Ausgezeichneten zum Koch des Jahres 2015 (Tohru Nakamura) und zum Restaurant des Jahres 2015 (The Table)

Zum „Restaurant des Jahres 2015“ kürt Der Feinschmecker „The Table“ von Kevin Fehling in der Hamburger HafenCity. Das Anfang August eröffnete Restaurant ist – endlich – ein neues Konzept in der deutschen Spitzengastronomie und Hochküche als Genuss-Theater mit Unterhaltungsfaktor: Maximal 20 Gäste sitzen an einem hohen, wellenförmigen Chef’s Table direkt in der offenen Küche und mitten im Geschehen.

Koch des Jahres 2015: Tohru Nakamura, München
Koch des Jahres 2015: Tohru Nakamura, München

Es ist eine moderne, glamouröse Bühne für aufregende, weltläufige Gerichte, die hier die Aufmerksamkeit bekommen, die ihnen gebührt. Kevin Fehling bekennt sich damit klar zur Top-Gastronomie und wagt den mutigen Versuch, mit einem zeitgemäßen Konzept radikal neue Wege zu gehen. Für die deutsche Spitzenküche ein Meilenstein auf dem Weg in die Zukunft!

Der Feinschmecker kürt die kulinarische Elite des Landes
Der Feinschmecker kürt die kulinarische Elite des Landes

Zum „Koch des Jahres 2015“ erklärt das Magazin Tohru Nakamura in „Geisels Werneckhof“, München.

Er schöpft nicht nur aus verblüffender Kreativität, sondern auch aus den zwei Kulturen, die ihn fürs Leben geprägt haben.

Japanische und deutsche Elemente verbindet er zu einem einzigartigen Stil, modern und elegant, leicht, aufregend und ungeheuer delikat.

Seine japanisch getönten Gerichte schmecken nicht angelernt, sondern authentisch empfunden. Dabei gelingen Nakamura immer wieder herausragende, dynamische Geschmacksbilder.

Für den großen Restaurant-Guide wurden auch in diesem Jahr wieder alle Lokale neu mit bis zu fünf Feinschmecker-Punkten bewertet.

Mit Beschreibungen von Küchenstilen, beispielhaften Gerichten und Ambiente sowie Angaben von Preisen und allen Daten, die man für eine Reservierungen benötigt, bietet er auf einen Blick alle wichtigen Informationen. Die Jubiläumsausgabe von Der Feinschmecker mit dem Guide „Die besten Restaurants 2015/2016“ ist ab dem 9. September im Handel erhältlich und kostet 9.95 Euro.

Foto / Quelle: Der Feinschmecker, Jahreszeitenverlag

Über Redaktion hamburg040 5279 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen