Hamburg-Special von Geo: Am Kiosk und als App

Hamburg glänzt. 10,6 Millionen Gäste übernachteten 2012 in Deutschlands zweitgrößter Metropole. Rekord. Und die Aussichten sind gut, dass es in diesem Jahr noch deutlich mehr sein werden.

Grund genug für das Reise-Magazin „Geo Special“, der erfolgreichen und anziehenden Stadt an der Elbe ein neues Heft zu widmen. Ein Heft, das ein sich wandelndes, frisches Hamburg in überraschenden und zuvor so nie gesehenen Perspektiven vorstellt.

Geo Special Hamburg
Geo Special Hamburg

Perspektiven auf eine Stadt, die neue Gestalt annimmt in der Hafencity, mit der Elbphilharmonie, an der Reeperbahn, im Gängeviertel unweit des Jungfernstiegs, vor allem aber in ihrem Süden: in Wilhelmsburg, wo eine Internationale Bauausstellung und eine Gartenschau Millionen Besucher anziehen.

Hamburg, die Stadt am Fluss, ist auch eine Stadt im Fluss. Aber unverändert schön, was das neue Geo Special zum Beispiel mit Fotos zeigt, für die eine Kamera per Mini-Helikopter über die Attraktionen der Stadt geflogen ist, so nahe an und über ihnen, wie es noch kein Fotograf zuvor schaffte.

Neben fundierten Hintergrundreportagen, originellen Bildstrecken und unterhaltsamem Lesestoff bietet die Ausgabe umfangreichen Reisenutzwert in außergewöhnlich hoher Qualität: Eine Auswahl der besten Routen, Hotels, Restaurants, Cafés und Bars – garantiert auf Richtigkeit und Aktualität überprüft. In Hamburg kennen sich Redakteure und Autoren schließlich bestens aus, es ist ihr Heimathafen.

Deshalb geben sie auch gleich eine dreifache Zugabe: Das Hamburg-Special ist zusätzlich als englische Ausgabe erhältlich – und als multimediale deutsche und englische App im Apple Store. Mit Video- und Audiobeiträgen, animierten Grafiken und Karten für noch mehr Vor-Ort-Gefühl.

Die Druckauflage der deutschen Ausgabe liegt bei 217.000, diejenige der englischen Ausgabe bei 55.000 Exemplaren. Im Handel wird das Heft von einer Reihe von Vertriebs- und Marketingmaßnahmen, insbesondere in Hamburg, begleitet.

Es werden zahlreiche PoS-Werbemittel wie Boden- und Thekendisplays sowie kaschierte A1-Plakate eingesetzt. In Hamburg wird zudem die Angebotszeit im Einzelhandel auf bis zu ein Jahr ausgedehnt. Das klassische Marketing-Budget beträgt dabei brutto 562.000 Euro.

Es wird Schaltungen in diversen Geo-Titeln, Brigitte, stern, DB mobil, Lufthansa Magazin, Welt am Sonntag und Hamburger Abendblatt geben. Flankiert werden die Anzeigenschaltungen durch eine Hörfunkkampagne (NDR, Radio Hamburg und Klassik Radio). Zudem kommen City-Light-Säulen an 25 Standorten in Hamburg zum Einsatz.

Das Geo Special Hamburg kostet als deutsche und englische Printausgabe jeweils 8,50 Euro (deutsche Ausgabe mit DVD: 15,90 Euro), als multimediale App im App Store 7,99 Euro.

Foto: © Geo / Web: geo-special.de

Über Redaktion hamburg040 4560 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen