Aquariumwasser düngt Küchenkräuter: Nährstoffe aus Fischkot werden zu Vitaminen

Fünf Gründer aus dem mittelfränkischen Langfurth, Landkreis Ansbach, sind sich sicher: „besser lassen sich die Ausscheidungen von Aquarienfischen nicht verwerten.“ Das Team hat das Quellarium entwickelt, eine Apparatur, die sich an beinahe jedes Süßwasseraquarium anschließen lässt und stets für frische Kräuter sorgt.

Nach Aussage der Gründer eignet sich das Quellarium auch für Menschen, bei denen Kräutertöpfe ihr Dasein sonst als Wüsten- oder Sumpflandschaften fristen.

„Die Pflanzen werden vollautomatisch gegossen und gedüngt. Ein Led-Wuchslicht sorgt auch in dunklen Ecken für gute Wachstumsbedingungen. Das ermöglicht eine reiche Ernte auch ohne grünen Daumen und ohne Mineraldünger.“

Der Apparat arbeitet nach dem Prinzip der Aquaponik. Aquaponik bezeichnet einen Kreislauf zwischen Fisch- und Pflanzenzucht, der schon seit Jahrzehnten im großen Maßstab bewährt ist. Die Ausscheidungen der Fische ernähren Pflanzen, statt die Gewässer zu belasten.

Das Quellarium in weiß
Ein Quellarium in weißer Ausführung

Das gereinigte Wasser wird zurück zu den Fischen geleitet. Von Anfang an legen die Gründer Wert auf eine umwelt- und sozialverträgliche Geschäftsführung. So wird zum Beispiel das Gehäuse des Quellariums in Deutschland aus recyceltem Polystyrol hergestellt und mit Wasserlack veredelt.

Wesentliche Produktionsschritte sollen in der Werkstatt der Lebenshilfe Feuchtwangen durchgeführt werden. Nach vier Jahren Entwicklungs- und Testarbeit soll das Quellarium ab 21. September 2019 über die Crowdfunding-Plattform Startnext auf den Markt gebracht werden.

Als Ziel für die Crowdfunding-Kampagne geben die Gründer den Verkauf von 100 Quellarien in 40 Tagen an. Unterstützer ohne eigenes Aquarium können dazu beitragen, dass Schulen und Kindergärten kostenlose Exemplare erhalten.

Foto / Quelle: www.quellarium.de (Werbung,Pressemeldung)

Über Redaktion hamburg040 4632 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen