Winterhude mit neuem Pilates-Angebot

Viele Menschen starten mit guten Vorsätzen in das neue Jahr. 59% der Deutschen haben sich für 2018 vorgenommen, Stress besser abzubauen und 53% haben sich zum Ziel gesetzt, sich mehr zu bewegen und mehr Sport zu machen (Quelle: statista).

Es gelingt Menschen besser, Absichten auch auf Dauer umzusetzen und ihren Alltag zu ändern, wenn sie sich der Hindernisse bewusst sind und Strategien zur Verfügung haben, diesen den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Regelmäßige sportliche Aktivitäten und Treffen mit Gleichgesinnten in angenehmer Atmosphäre machen es dem inneren Schweinehund schwerer, statt zur Sporttasche doch wieder zur Fernbedienung zu greifen.

Was ist mit den guten Vorsätzen für 2018?
Was ist mit den guten Vorsätzen für 2018?

All das ermöglicht das in der Körnerstrasse 1 in Winterhude neu eröffnete Studio „alsterPilates“. In den Räumen einer Jugendstilvilla bietet Jasmin Zuhl ein breit gefächertes Angebot an Kursen des modernen Pilates auf unterschiedlichen Leveln an.

Das Ganzkörpertraining auf Basis der Lehren von Joseph Hubert Pilates verfolgt das Ziel, Kraft mit Beweglichkeit zu verbinden und spricht gezielt Muskelgruppen tief im Rumpf, rund um die Wirbelsäule sowie im Bereich des Beckenbodens und der Bauchmuskulatur an. Neben der Entwicklung eines starken Körper-zentrums – essentiell für Rückengesundheit – helfen bewusste Atemtechniken dabei, Ruhe und Entspannung zu finden.

Rückenwind für gute Vorsätze
Rückenwind für gute Vorsätze mit Jasmin

Neuartig ist die Kombination von anspruchsvollen Kraft- und Mobilitätsübungen mit der achtsamen Ausrichtung auf die Bedürfnisse und Grenzen des individuellen Körpers.

Neben 1 zu 1-Rückmeldungen in kleinen Gruppen mit persönlicher Atmosphäre bildet das Arbeiten mit inneren Bildern zur Verankerung der Bewegungen in den eigenen Bewegungsablauf ein innovatives Element von alsterPilates.

„Mir ist es besonders wichtig, meinen Teilnehmenden wieder Freude an der Bewegung spüren zu lassen, die oft durch vieles Sitzen, Fehlhaltungen oder Schmerzen verloren gegangen ist“, erläutert die vom Deutschen Pilates-Verband zertifizierte Trainerin mit einem fröhlichen Lächeln im Gesicht.

„Gleichzeitig achtsam und fordernd, mit Hartnäckigkeit und guter Laune hole ich meine Teilnehmer aus ihrer Komfortzone heraus, um ihnen eine starke Körpermitte und einen gut mobilisierten Körper für den Alltag mitzugeben.“ Das Trainingsangebot von alterPilates umfasst Trainings für Anfänger/innen und Fortgeschrittene, Personal Training sowie spezielle Trainingsangebote für Mütter.

Der „herkuLATES®“-Kurs, der sich gezielt an Pilates-interessierte Männer richtet, ergänzt das Portfolio. Neben den abwechslungsreichen Übungen auf der Matte ermöglicht der Einsatz von speziell konstruierten Trainingsgeräten im Motr®-Pilates und Sling-Training die Trainingseffekte gezielt zu vertiefen. Weitere Informationen: www.alster-pilates.de

Jasmin Zuhl ist zertifizierte Pilates-Trainerin und Mitglied des Deutschen Pilates-Verbandes e.V.. Sie hat sich zudem als Group Fitness-, Rücken-, Faszien- und deepWork®-Trainerin qualifiziert. Praktische Erfahrungen sammelte sie in verschiedenen Fitness- und Pilatesstudios und Sportvereinen, bevor sie mit alsterPilates ihr eigenes Studio eröffnete.

Foto / Quelle: alsterPilates, Jasmin Zuhl, www.alster-pilates.de

Über Redaktion hamburg040 4422 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen