Das Lexikon der Babykleidung

Wenn man als frischgebackene Mutter die Onlineshops nach Babykleidung durchforstet, klingt alles sehr chinesisch. Was ist der Unterschied von Body und Strampler? Und was bitte ist ein Pucksack? Dann wären da noch die kleinen Kleider- oder Schuhgrößen, mit denen man sich nicht auskennt – und welche Kleidermarke ist am besten für mein Baby? Antworten auf viele Fragen gibt es hier

Babykleidungs Ratgeber
Der Babybekleidungs Ratgeber hilft den jungen Müttern

Strampler? Body? Pucksack??

  • Body: Ein Body ist ein einteiliges Unterwäschestück, das so aussieht, als wären Unterhemd und Unterhose aneinander genäht. Geschlossen wird er mit Druckknöpfen im Schritt. Der große Vorteil am Body ist, dass nichts verrutscht, nichts zwickt und er sich prima für die heißen Tage im Sommer eignet. Die süßen Einteiler gibt es ärmellos, mit Viertel- und Halbarm oder mit Langarm. Bodys sind im Gegensatz zu Stramplern immer beinfrei.
  • Strampler: Ein Strampelanzug ist ebenfalls ein einteiliger Babyanzug, der normalerweise geschlossene Füße hat, wobei es mittlerweile aber auch kurze Strampler gibt. Die Träger werden mit Knöpfen geschlossen, das Baby hat also von Hals bis Fuß eine warme Hülle, durch die keine Luft dringt. Strampler sind meistens aus Nikki oder Baumwolle. Schöne Markenstrampler gibt es im Outlet billiger, z.B. bei http://www.limango-outlet.de/.
  • Pucksack: Der Pucksack ist wie ein normaler Schlafsack, doch anders als im Babyschlafsack wird das Kind im Pucksack eng eingepuckt. Er ist nämlich enger und bietet dem Baby keinen Freiraum zum Strampeln und somit auch keinen Platz für unkontrollierte Bewegungen.

Eine Übersicht über die verschiedenen Kleidergrößen finden Sie auf familie.de, eine Schuhgrößentabelle gibt es hier.

Marken

Bei Babykleidung kommt das Aussehen erst an zweiter Stelle. Am wichtigsten ist, dass das Material gut verträglich ist. Achten Sie beim Kauf auf die drei Sinne. Ein paar gute Marken sind:

  • Sanetta
  • Pitter Patter
  • Bimbus
  • Hess Natur/li
  • bellybutton
  • Mexx Baby
  • Petit Bateau

Auf Babymessen sind die führenden Babymarken meist vertreten, bei denen man natürlich auch einkaufen kann.

Waschen

Grundsätzlich können Sie die Kleidungsstücke Ihrer Kleinen bei 30°C bis 40°C waschen. Waschmittel sollten kein Phosphat, Parfum oder chemische Aufheller enthalten. Auf keinen Fall sollten Sie Weichspüler verwenden, da sie Hautallergien hervorrufen können.

Bild: © Digital Vision/Thinkstock

Über Redaktion hamburg040 5286 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen