Kein Geheimtipp: Urlaub in Oberhof im Thüringer Wald

Wer in der Hotellerie Großes und Neues bewegen will, muss neben einem hohen Maß an Kreativität insbesondere Erfahrung mitbringen. Für beides steht die österreichische Gastgeberfamilie Mayer. Ihr jüngstes Vorhaben hat sie jetzt nach Thüringen geführt. 50 Millionen Euro werden in den Bau des The Grand Green – Familux Resort investiert.

The Grand Green: Das buntergrüne Waldresort
Mit dem Spatenstich am 29. November 2019, im Beisein zahlreicher Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Presse, begann der Start für das neue Vier-Sterne-Superior-Familienhotel in Oberhof. Ein außergewöhnliches Hotel mit allem, was Familien im Urlaub wollen: Spaß und Unterhaltung für die Kinder, eine Spiel- und Wassererlebniswelt mit einer 120 m langen Doppelwasserrutsche, Wellness mit Infinity-Pool und erholsame Rückzugsmöglichkeiten für Erwachsene, Kinderbetreuung ab dem 7. Lebenstag, dazu kulinarische Highlights aus Vinothek und Gourmetküche, an einem Standort mit besonderer historischer Bedeutung.

Harmonisch eingebettet zwischen Stadtplatz und den weiten Wäldern des Rennsteigs. Noch vor dem Winter soll mit den Geländemodellierungen und der Schaffung der Fundamente begonnen werden. „Sämtliches Material, was abgebaut wird, wird im Gelände auch wieder eingebaut. Wir achten die Besonderheit der Natur.“, sagt Ernst Mayer, Pionier und Gründer der Familux Resorts. „Oberhof ist zudem auch einer der schneesichersten Orte in Mitteldeutschland. Nach der Schneeschmelze sollen im April die Kräne auf die Baustelle kommen.“ Schon im Dezember 2021 soll The Grand Green – Familux Resort seine Pforten öffnen.

Geplant sind 110 Familiensuiten und 15 Chalets. An eine eventuelle spätere Erweiterung wurde auch schon gedacht. Die gebaute Bruttogeschossfläche beträgt ca. 23.000 m2, das Grundstück hat eine Fläche von ca. 40.000 m2. 140 Mitarbeiter werden ganzjährig beschäftigt sein und pro Jahr wird mit 140.000 Nächtigungen gerechnet. Eine völlig neue Gästeschicht wird für Oberhof erschlossen. Ein gewaltiger Impuls für die gesamte Region.

Bildquelle: https://www.thegrandgreen.de
Bildquelle: https://www.thegrandgreen.de

Skiübungs- und Windelskihang sowie der Naturlehrpfad und die Außenspielbereiche fügen sich harmonisch ins Gesamtbild. Im Resort selbst befinden sich neben allgemeinen, altersbezogenen Spiel- und Sportbereichen eine Indoor-Go-Kart-Bahn, Softplay-Anlangen, ein eigenes Kino und vieles mehr. Für das leibliche Wohl stehen mehrere Restaurant- und Büffetbereiche zur Verfügung. Die Kulinarik in den bereits etablierten Familux Resorts in Lermoos, Gosau und Bad Hindelang wirft ihre Schatten voraus. „Es wird regional eingekauft und saisonal gekocht.“, verspricht Ernst Mayer, der als Weinkenner natürlich auch an eine eigene Vinothek gedacht hat.

Familux Resorts – bring your kids, find yourself
Familie Mayer nimmt diesen Spatenstich auch zum Anlass, ihre neue Dachmarke zu präsentieren. In Zukunft werden die bestehenden Resorts Alpenrose in Tirol, Dachsteinkönig im Salzkammergut, das Kinderhotel Oberjoch im bayerischen Allgäu und das neue Hotel in Thüringen zu einer Dachmarke unter dem Namen „Familux Resorts“ zusammengeschlossen werden. Mit dem Slogan „Bring your kids, find yourself“ sollen vor allem die generationsübergreifenden Freizeitangebote in den Hotels vermittelt werden.

The Grand Green – Familux Resort: eine Welt für sich
Mit PAB Architekten, unter der Leitung von Frau Dr. Krista Blassy aus Erfurt, wurde ein junges, und vor allem regionales Planungsteam mit der Generalplanung betraut. Die architektonische Konzeption erlaubt es, dass sich das Resort unmittelbar im Ort erschließt, mit seiner gesamten Ausdehnung aber der Topografie und Umgebung entspricht und so die grandiosen Ausblicke in den Thüringer Wald unvergesslich macht. Eine Architektur, in der die Tradition Thüringens State of the Art umgesetzt wird.

Höchstmögliche Qualität für jede Form von Familie
Ernst Mayer, der Gründer der Familux Resorts, beschreibt die Kernkompetenz seiner Betriebe: „Immer mehr Familien mit kleinen Kindern wollen anspruchsvolle Urlaube in der Nähe ihres Zuhauses. Für die Qualität, die wir erzielen, braucht es einfach entsprechend Raum, angefangen von der Zimmergröße über reichlich Spiel- und Freizeiträume bis zu den großzügigen Restaurants und den ausgedehnten Arealen im Freien. Mit unserer durchdachten Ausstattung und achtsamen Betreuung nutzen wir den Platz für ein Urlaubserlebnis voller behaglicher und abenteuerlicher Augenblicke. So bleiben Erlebnisse lange Zeit intensiv in Erinnerung und werden von der ganzen Familie gemeinsam empfunden.“

All das wird auch im neuen The Grand Green zu finden sein. Doch wie der Name und die Intension schon erkennen lassen: Darüber hinaus entsteht ein nochmal um Vieles weiterentwickeltes Urlaubsdomizil. Ein Haus, das neben den Bedürfnissen seiner Gäste auch den Anforderungen unserer Zeit entsprechen wird.

„Wir wollen keinen neuen Platz bebauen …
… ein gebrauchter tut es doch auch.“ schmunzelt Ernst Mayer. Richtig. Familie Mayer suchte und fand am Standort Oberhof ein ideales Baugelände, direkt am Stadtplatz, umgeben vom Thüringer Wald. Damit konnten sie einen ganz besonderen Meilenstein im Gesamtprojekt setzen, da hier bereits seit Jahrzehnten namhafte, große Hotels standen und dieser Ort nun erholungsuchenden Familien zugänglich gemacht wird.

Natur und Umwelt neu entdecken – Themen und Programm
Das The Grand Green – Erlebnisprogramm baut auf das Lernen und Erleben in und mit der Natur. Auf Basis didaktischer Strukturen können Kinder und Eltern gleichermaßen den Zugang zu umweltbezogenen Themen und Aktivitäten finden. Parallel sind im gesamten Resort umweltrelevante Zonen gekennzeichnet und mit interessanten Informationen hinterlegt. „Lernen, handeln und schützen“ zeigt auf und macht schlau. Ohne Zwang und Pflicht, immer offen, stets bewusst.

The Grand Green – Familux Resort liegt im Herzen Deutschlands
In bester Lage in Oberhof, bekannt als das deutsche Biathlon-Zentrum, und inmitten der naturbelassenen Landschaft, soll The Grand Green – Familux Resort einen Maßstab für zukunftsweisendes Urlauben setzen, eine neue Dimension der Feriengestaltung in der Mitte Deutschlands. „Oberhof bietet Sport- und Freizeitmöglichkeiten, die es in ganz Deutschland in dieser Form nur hier gibt.“, so Ernst Mayer.

Im Dezember 2021 soll dieses Familien-Resort eröffnen. Es versteht sich von selbst, dass die Belange der zukünftigen Mitarbeiter bereits in die Überlegungen einbezogen werden. „Aus Arbeitsplätzen wird eine Community, aus Büros werden Co-Working Spaces, aus der Kantine wird eine Lounge mit saisonalem, gesundem Essen, aus vertikaler Hierarchie wird ein Wir. Aus Arbeitszeit wird Lebenszeit.“, beschreibt Florian Mayer, verantwortlich für das Mitarbeiter-Recruiting, die Philosophie.

Foto / Quelle: familux.com, Ernst und Andrea Mayer Hotelbetriebs-GmbH

Über Redaktion hamburg040 5353 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen