Frauenpower im Ostseebad Boltenhagen: Ein Hauch von Hollywood

Das Ostseebad Boltenhagen an der mecklenburgischen Ostseeküste bietet rund um Ostern ein abwechslungsreiches Programm, das Einheimische und Gäste in die Welt Hollywoods eintauchen lässt. Am 19. April 2019 entführt Schauspielerin Claudia Michelsen bei einer Lesung in den Kosmos von Marlene Dietrich.

Die Pianistin Natalia Posnova verwandelt am 20. April 2019 den Festsaal in eine Konzerthalle und der Töpfer- und Ostermarkt lädt am 20. und 21. April 2019 Besucher zum Schlendern über die Festwiese ein. Weitere Informationen finden sich unter www.boltenhagen.de.

Osterlesung
Am Freitagabend, den 19. April 2019 bittet das Ostseebad Boltenhagen um 19.30 Uhr in den Festsaal zu einem sehr intimen und unverfälschten Abend mit zwei großen Künstlerinnen. Die bekannte Tatort-Kommissarin und Schauspielerin Claudia Michelsen liest Marlene Dietrich.

Dabei tauchen die Zuhörer durch Tagebucheinträge und Gedichte in die Welt und Gefühle der berühmten Film- und Stilikone, der kühlen Verführerin und lasziven Femme fatal ein. Die Eintrittskarten kosten 20 Euro pro Person, mit Kurkarte 18 Euro und sind bei der Kurverwaltung, an der Abendkasse oder im Onlineshop erhältlich.

Osterlesung mit Claudia Michelsen
Osterlesung mit Claudia Michelsen

Osterkonzert
Soundtracks legendärer Hollywoodfilme präsentiert die russische Konzertpianistin, Komponistin und Arrangeurin Natalia Posnova am 20. April 2019 ab 19.30 Uhr im Boltenhagener Festsaal. Sie gilt als außergewöhnliche Crossover-Künstlerin, die mit überragenden Kompositionen von klassischer und zeitgenössischer Musik begeistert und die Brücke von Beethovens Mondscheinsonate zu Freddy Mercurys „The Show must go on“ schlägt.

Inspiriert wurde die Musikerin dabei von der Liebe ihrer Mutter zur klassischen Musik und der Obsession ihres Vaters zum Rock‘n‘Roll. Tickets sind zum Preis von 20 Euro, für Kurkarteninhaber für 18 Euro, bei der Kurverwaltung, an der Abendkasse oder im Onlineshop erhältlich.

Ostermarkt
Ostersamstag und -sonntag stöbern Besucher täglich von 11 bis 18 Uhr über den traditionellen Töpfer- und Ostermarkt auf der Festwiese hinter dem Kurhaus. Künstler aus ganz Deutschland bieten ihre handgemachte Keramik wie Tassen, Geschirr und Dekoobjekte für Heim und Hof an. Auch für das leibliche Wohl ist vor Ort gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Über das Ostseebad Boltenhagen
Das Ostseebad Boltenhagen begeistert Familien, Paare und Alleinreisende das ganze Jahr mit seinem feinsandigen, fünf Kilometer langen Strand, einer imposanten Steilküste, einer 290 Meter in die Ostsee ragenden Seebrücke und dem Küstenwald, der das Örtchen in ein grünes Band einbettet.

Klassische Villen und Pensionen in restaurierter Bäderarchitektur reihen sich neben kleinen Cafés, Restaurants und dem Kurpark mit Konzertpavillon entlang zweier Promenaden und laden zum Flanieren und Verweilen ein. Konzerte, Festivals und Führungen sorgen das gesamte Jahr für kulturelle Vielfalt.

Hafenflair erleben Gäste auf dem Resortgelände Weiße Wiek mit zwei Hotels und dem Yachthafen. Nebenan befindet sich der Fischereihafen mit den Kuttern und kleinen, roten Holzhütten der Boltenhagener Fischer. Hier lässt sich fangfrischer Fisch genießen.

Foto / Quelle: © Stephan Klüter / Ostseebad Boltenhagen

Über Redaktion hamburg040 4467 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen