ESC: Hamburg mischt „Malmö Calling“ auf

Mit Ben Ivory, Blitzkids mvt. und Saint Lu werden gleich drei Künstler aus dem Artist-Roster von Warner Music Germany aus Hamburg mit brandneuen Songs beim Vorentscheid zum kommenden ‚Eurovision Song Contest‘ antreten. Die große Show „Eurovision Song Contest – unser Song für Malmö“ wird am 14. Februar live aus der TUI Arena in Hannover von der ARD übertragen.

Alle drei Artists werden rund um die Show neue Alben veröffentlichen, die jeweiligen Vorab-Singles stellen ihren Beitrag zum Vorentscheid dar. Damit belegt Warner Music Germany eindrucksvoll die erfolgreiche Arbeit mit jungen, individuellen Künstlern, die die deutsche Musikszene mit herausragenden Veröffentlichungen bereichern.

Saint Lu, Ben Ivory, Blitzkids mvt.
Saint Lu, Ben Ivory, Blitzkids mvt.

Mit dem Berliner Künstler Ben Ivory tritt ein aufregender Wandler zwischen zahlreichen Kunstformen beim Vorentscheid des ‚ESC‘ an. Ben Ivorys künstlerische Arbeiten funktionieren interdisziplinär und spiegeln seine innersten Überzeugungen wider. Er malte; hatte seine erste Ausstellung mit elf. Er las und veröffentlichte nach dem Gewinn eines Lesewettbewerbs erste Gedichte über die Deutsche Nationalbibliothek, da war er gerade mal dreizehn.

Und er sang; trat mit einem Kinderchor im Fernsehen auf; gründete mit vierzehn seine erste Band; war lange Jahre Sänger der Rockband Splinter X. Bis heute kann man in seinen Arbeiten die Verschmelzung von Musik, Grafik, Mode, Fotografie und Lyrik auf außergewöhnliche Weise erleben. Rund um die Veröffentlichung seines für den 22. März angekündigten, avantgardistischen Debütalbums „Neon Cathedral“ wird Ben Ivory am Vorentscheid zum kommenden ‚Eurovision Song Contest‘ teilnehmen.

Spätestens dann wird ganz Deutschland über den beeindruckenden Künstler sprechen, der erst kürzlich von der ‚Financial Times‘ als „Best Music Fashion Act“ geehrt wurde. Die erste Single des Albums, „The Righteous Ones“, ist sein Beitrag zum Vorentscheid des ‚ESC‘ und wird bereits am 15. Februar veröffentlicht. Mehr unter benivory.com.

Einige wenige Tracks genügten dem Berliner Künstlerkollektiv Blitzkids mvt. (sprich: movement) rund um Sängerin Nomi und Produzent Petone, um international auf sich aufmerksam zu machen. Ihre leichtfüßige und doch gehaltvolle Melange aus Club, Pop und zeitgemäßen Electrosounds sorgt allseits für überwältigende Begeisterung: stern.de bezeichnete sie als „tanzende schwarze Leuchtfiguren mit elektronischem Keyboard-Pop“ und nannte sie „ein musikalisches Highlight“.

2010 krachten die Electro-Dadaisten Blitzkids mvt. in die Clublandschaft: Gleich die ersten veröffentlichten Tracks, die Top-5-Clubhits „Blinded“ und „Water“, fanden ihren Weg in die Plattenkoffer der global wichtigsten DJs. Das Single-Outtake „Cold“ fand sich auf dem Soundtrack zum Film-Blockbuster „Chronicle – wozu bist du fähig?“ wieder und stieg in diesem Jahr bis auf Platz 7 der Deutschen Dance- und Platz 12 der Deutschen Indie-Charts.

Mit der kommenden Single „Heart on the Line“ (VÖ: 8. Februar) nehmen Blitzkids mvt. als einer von 12 ausgewählten Acts am diesjährigen Vorentscheid des ‚Eurovision Song Contest‘ teil und werden die Herzen im Sturm erobern. Es ist der gelungene Appetizer zum sehnlich erwarteten Debütalbum „Silhouettes“, das am 15. Februar veröffentlicht wird. Weitere Infos unter blitzkids.net.

Die Dritte im Bunde der Warner Music-Stars, die nach Malmö reisen wollen, ist das eindrucksvolle Stimmwunder Saint Lu. Die Wahl-Berlinerin begeisterte bereits 2009 mit ihrem brillanten Debütalbum „Saint Lu“ und platzierte überdies ihre Single „Don’t Miss Your Own Life“ in den Charts.

Nach einem Duett mit Henning Wehland (Söhne Mannheims, H-Blockx), einem gemeinsamen Auftritt mit Jason Mraz, einer großen Tournee als Support von Max Mutzke sowie dem Gewinn des von Jools Holland präsentierten ‚European Border Breakers Award‘ widmete sie sich ganz der Produktion ihres zweiten, am 15. Februar erscheinenden Albums „2“. Jenes entstand mit einer ganz neuen, international besetzten Band unter der Produktion von Patrik Majer (Wir Sind Helden).

Alle Songs auf dem Album stammen von Saint Lu selbst und entstanden in Zusammenarbeit mit Stefan Skarbek (Amy Winehouse, Lily Allen) und Tim Baxter (Editors, Razorlight). Mit der ersten Single aus diesem Album, dem bezaubernden Song „Craving“, wird Saint Lu ebenfalls am 14. Februar in Hannover antreten. Weiterführendes unter saintlu.com.

Foto: Warner Music / Web: warnermusic.de

Über Redaktion hamburg040 5293 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Max Mutzke - Nach dem Regen - Mp3-Deals.de

Kommentare sind deaktiviert.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen