Geheimtipps rund um Hamburg: Das sind die besten!

Einmal die Stadt Hamburg abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten erkunden? Sei es im Hafen, in den Szenevierteln oder fernab in den Parks und der Natur – nachfolgend gibt es einige wundervolle Geheimtipps zur Erlebnisreise in Hamburg.

Entdeckung des Hafens

Was gibt es Schöneres als eine Begleitete Hafenrundfahrt in Hamburg? Mitten auf der Elbe kann das Panorama des Hafens genossen werden. Außerdem sind einige weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken, wie beispielsweise der altbekannte Fischmarkt sowie der Museumshafen.

Blick über die Elbe und den Hafen
Blick über die Elbe und den Hafen

Bunthäuser Spitze und Lebensraum Tide-Elbe

Ohne lange Wege einfach mal die Natur in unmittelbarer Nähe zur Stadt erleben: Dies ist an der „Bunthäuser Spitze„, dem Südosten der Insel Wilhelmsburg möglich. Das absolute Highlight ist das „Leuchtfeuer Bunthaus„, welches am Ende des Weges zu finden ist. Der Leuchtturm ist im Jahr 1913 erbaut worden und leuchtete noch bis zum Jahr 1977.

Eine weitere Sehenswürdigkeit: Das Elbe-Tideauenzentrum, welches sich an der Teilung von Norder- und Süderelbe befindet. Die Gesellschaft für ökologische Planung hat es hier den Besuchern ermöglicht, Informationen sowohl über die Auenlandschaften als auch über ihre seltenen Lebensräume zu erfahren. Aufgrund des Landschaftsschutzgebietes sollte sich entsprechend umsichtig verhalten werden.

Café Entenwerder1 – direkt auf der Elbe

In Sichtweite zu den Elbbrücken befindet sich das Café Entenwerder – und zwar direkt auf der schönen Elbe. Von kühlen Getränken über wärmenden Kaffee und Kuchen bis hin zu Süßem und Herzhaftem: Einige Spezialitäten können hier mit Sicht auf die vorbeiziehenden Binnenschiffe genossen werden. Direkt daneben befindet sich der Park Entenwerder, in dem im Sommer häufig Festivals sowie Veranstaltungen stattfinden.

Das Café mit beeindruckender Aussicht liegt vom Hauptbahnhof lediglich zwei S-Bahn-Stationen entfernt. Doch kann auch die Anfahrt mit dem Rad zu einem Erlebnis werden: Vorbei am Oberhafen und dem Großmarkt lässt man die Stadt Hamburg hinter sich und entspannt auf dem Ponton.

Energiebunker in Wilhelmsburg – mit toller Aussicht

Der Energiebunker belohnt weit oben mit seiner wundervollen Aussicht auf die Elbinsel. Der  instige Flakbunker in Wilhelmsburg stammte noch aus dem Zweiten Weltkrieg, welcher für eine lange Dauer als Überbleibsel geblieben ist. Heute befindet sich genau dort ein lokales Kraftwerk, welches erneuerbare Energien produziert und eine der besten Aussichten der Stadt Hamburg bietet.

Aus 30 Metern Höhe hat man die Aussicht auf die Skyline des Hamburger Hafens. Anschließend zur Führung durch das Ökokraftwerk kann es sich dort oben mit Kaffee und Kuchen wunderbar gemütlich gemacht werden.

Filmraum Hamburg

Bei diesem kleinen Programmkino in Eimsbüttel fühlt man sich gleich wie in einem zweiten Wohnzimmer: Kann man sich einen der rund 40 Plätze ergattern, so können ausgewählte Filme abseits des Mainstreams genossen werden – und zwar in absolut gemütlicher Atmosphäre, gerne sogar mit einer Tüte Popcorn.

Das Kino verfolgt den Zweck als Plattform für soziokulturelle und künstlerische Projekte, außerdem bietet es Platz für den cineastischen Austausch.

Zeitreise im Central Congress

Beim Betreten des Central Congress fühlt man sich, als ob man eine Zeitreise hinter sich hätte: Der Raum im Stil eines Konferenzraumes aus den 1960er-Jahren beeindruckt mit seinen dunklen Holzvertäfelungen, zum Viereck angeordnete Tische sowie mit seinen bequemen Ledersesseln, um in einer gediegenen Atmosphäre zu entspannen.

Auf der Getränkekarte findet sich zwar ein kleines, aber ausgewähltes Angebot – so beispielsweise ein Gin Tonic sowie andere Klassiker wie Negroni. Individualisten, welche eine Bar abseits und in intimer Atmosphäre suchen, sind hier richtig aufgehoben. Zudem handelt es sich bei dem einzigen Kaffee auf der Karte um einen echten Espresso. Raucher sind hier ebenso willkommen.

Foto / Quelle: Redaktion

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Hamburger Künstler überraschen für den Frieden | hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.