Geld verdienen mit Blogmarketing und Linkbuilding

Viele Betreiber von Blogs sind neben den klassischen Online-Werbeformen wie Bannern auf der Suche nach weiteren Verdienstmöglichkeiten.

Sponsored Posts sind dabei seit einiger Zeit weit verbreitet und sowohl von den meisten Bloggern als auch von der Industrie ein anerkanntes Online-Instrument.

Geld verdienen mit Blogmarketing und Linkbuilding
Geld verdienen mit Blogmarketing und Linkbuilding

Sponsored Posts sind bezahlte Artikel, in denen der Blogger auf ein Produkt oder eine Seite hinweist bzw. verlinkt und dafür Geld bekommt. Diese Beiträge sind meistens als gesponsorte Artikel gekennzeichnet, so dass Leser beim genauen Hinschauen sehen, dass der Text eine Werbung enthalten kann.

Diese Art der Werbung ist sowohl für den Blogbetreiber als auch für die werbende Industrie ein Zugewinn. Denn neben dem textlichen Hinweis zum Business erhält der Werbetreibende wertvolle Links von meist gut gerankten Seiten, die für das Linkbuilding eine wichtige Sache sind.

Doch wie gelangt ein Blogger an Werbung, oder andersrum, wie gelangt die Industrie an Blogs? Okay, es gibt auf der einen Seite natürlich sehr stark nachgefragte Blogs, die über ihre Seiten direkt Anfragen aus der Wirtschaft erhalten.

Für die Blogs, die nicht so eine gute Präsenz in den Marketingabteilungen und bei den Budget-Spendern haben, gibt es Online-Plattformen, die solche Deals quasi als Agentur vermitteln. Zwei davon hat sich Media Lotse angeschaut und zwei Seiten, die als Publisher betrieben werden, dort angemeldet.

Der ganze Beitrag kann unter medialotse.com/industrie/2013/rankseller-und-teliad-geld-verdienen-mit-blogmarketing-und-linkbuilding/12919 gelesen werden.

Foto: Shutterstock

Über Redaktion hamburg040 4459 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Geld verdienen mit Blogmarketing und Linkbuilding - hamburg040 - Hamburg-Magazin - Geld verdienen Online
  2. Auf die Vermarktung kommt es an - hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen