Der Hauch Luxus im eigenen Zuhause

Das Zuhause ist ein Ort, um sich so richtig wohlzufühlen, nach einem stressigen Arbeitstag zu entspannen und am Wochenende abzuschalten. Luxus und Komfort sorgen nicht nur für ein gemütliches Ambiente, sondern verleihen jedem Raum die gewisse Note Eleganz. Dass eine luxuriös eingerichtete Wohnung dabei nicht unverhältnismäßig viel kosten muss, zeigen einige smarte Tricks und Tipps. So gelingt im Handumdrehen der Glamour-Faktor.

So zaubert man Luxus in jeden Raum

Es muss nicht gleich der Marmorboden oder mit Blattgold veredelte Skulpturen sein. Bereits einige geschickt gesetzt Akzente sorgen für eine exklusive Einrichtung. Das Wichtigste, um einen Wohnbereich luxuriös wirken zu lassen: den Raum optisch zu vergrößern. Kleine Räume wirken weniger glamourös. Es fehlt die Weite, die erst ein Gefühl von Luxus entstehen lässt. Helle Wandfarben, freundliche Bodenfliesen und Spiegel an den Wänden schummeln jedem Raum optisch einige Meter dazu.

In Hinblick auf die Materialauswahl bei Textilen versprühen Samt und weiches Leder eine stilvolle Eleganz. Im Vordergrund stehen edle Naturmaterialien wie Holz, das am besten geschliffen oder geölt wurde oder Natursteine wie Kalkstein. Eine Natursteinwand braucht sich dabei längst nicht durch den gesamten Raum zu ziehen. Es reicht bereits, einige geschickte Akzentuierungen an der Wand zu setzen und sich auf einzelne Raumabschnitte zu konzentrieren.

Inneneinrichtung Luxus
Die Inneneinrichtung gerne mit etwas Luxus / (c) pixabay.com – Life-Of-Pix

Weniger ist mehr

Bei der Dekoration für den raffinierten Schliff ist es entscheidend, die richtige Balance zwischen zu viel und zu wenig zu finden. Ideal zeigt sich einen Mix aus verschiedenen Dekoelementen. Zum Einsatz können dabei sowohl Bilder als auch Pflanzen und Skulpturen kommen. Charmante Arrangements werden überall zum Blickfang. Vereinzelt gesetzte Luxuselemente sorgen für einen aufgeräumten und strukturierten Look. Das ist auch das eigentliche Geheimnis von Luxus: mit einigen wenigen Accessoires aus Messing, Metallic, dunklem Holz oder Naturstein gekonnt Hingucker platzieren. Und diese für sich wirken zu lassen.

Luxus, der erstrahlt

Mit der Illumination kann man spielend einfach für einen Wow-Effekt sorgen. Insbesondere warmes, goldenes Licht taucht jeden Raum in eine luxuriöse Atmosphäre. Neben Pendelleuchten setzen große Kronleuchter ein echtes Statement. Hier lohnt es sich einmal über einen Flohmarkt zu schlendern. Oftmals verkaufen viele Menschen Erbstücke, sodass sich echte Schnäppchen schlagen lassen. Für eine gemütliche Stimmung sind viele indirekte Lichtquellen eine hervorragende Wahl. Verlegt werden LED-Leuchtstreifen hinter Sideboard oder etwa dem Lieblingsbild.

Möbel für den letzten Schliff

In Bezug auf die Ausstattung überzeugen Möbel wie der Couchtische aus Echtholz oder eine XXL-Sofalandschaft aus Leder. Obwohl Aufbewahrungsmöbel eher in den Hintergrund treten, sollten sie mit Bedacht ausgewählt werden. Eine elegante Vitrine kann hier für den nötigen Prunk sorgen. Auch kleinen Beistelltische aus Kupfer oder filigrane Stühle sind gute Begleiter für eine ästhetisch anspruchsvolle Optik. Tischbeine aus Chrom oder Türklinken aus Messing unterstreichen den luxuriösen Gesamtlook am Ende.

Quelle / Foto: Redaktion, (c) pixabay.com – Advertorial

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.