Akuter LKW-Fahrermangel im Fokus des Arbeitsmarktes

Typisch für das Jahresende sind Rückblicke und Bilanzen – und die obligatorischen guten Vorsätze für das neue Jahr. Die berufliche Zufriedenheit ist für die überwiegende Mehrheit ein wichtiger Faktor und so überrascht es nicht, dass der Wunsch nach einem neuen Job auf den oberen Rängen erscheint. Branchenübergreifend stehen somit im Monat Januar sehr viele wechselwillige Arbeitnehmer dem Arbeitsmarkt zur Verfügung.

Das gilt tatsächlich auch für die rare Spezies der Berufskraftfahrer (Bkf). Die im Auftrag der Jobberia Gmbh von der Bundesagentur für Arbeit (BA) recherchierten Arbeitsmarktzahlen zeigen in dem Bereich der Bkf bundesweit glasklare Ergebnisse: Jahr für Jahr und mit zunehmender Tendenz ist in Zeiten des LKW Fahrermangels die Chance, qualifiziertes Fahrpersonal zu ergattern, im Januar überproportional hoch.

Im September 2019 wurde der Beruf des Berufskraftfahrer in die Positivliste aufgenommen und gehört somit offiziell zu den Fachkräftemangelberufen. Die Gründe für den Personalmangel sind vielfältig: unattraktive Arbeitsbedingungen, geringe Löhne, niedriger sozialer Status, um nur einige zu nennen. Über 45.000 LKW Fahrer fehlen allein in Deutschland, Spediteure suchen händeringend nach geeigneten Fahrern.

"obs/JOBBERIA GmbH/© LKW-FAHRER-GESUCHT.com"
Verhältnis arbeitslose BKF/offene Stellen, alle Bundesländer

Umso erstaunlicher ist die Zurückhaltung der Unternehmer, die Motivation und positive Stimmung der Fahrer im Januar für sich zu nutzen und freie Stellen zu besetzen. Selbst zum Jahresbeginn vakante Stellen werden der BA gar nicht erst gemeldet.Und das allgemein durchschnittliche Anzeigenaufkommen zu diesem Zeitpunkt dokumentiert, dass dieser Umstand der Wechselwilligkeit im Monat Januar scheinbar nicht ausreichend bekannt ist.

Dazu Geschäftsführer von www.lkw-fahrer-gesucht.com, Eric Jessen: „Wir betreiben unser zielgruppenspezifisches Anzeigenportal seit über 7 Jahren und unsere Aufgabe ist es, Unternehmen und LKW Fahrer bestmöglich zusammenzubringen. Im täglichen Tagesgeschäft erleben wir, dass uns das nach wie vor bestens gelingt, gleichzeitig wird aber auch deutlich, wie sich die Situation in der Speditionsbranche immer mehr zuspitzt.

Doch aus Erfahrung wissen wir: im Monat Januar haben Unternehmen, die auf Fahrersuche sind, beste Chancen, LKW Fahrer-Personal zu finden. Und somit waren wir nicht überrascht, dass die Daten der BA zur Arbeitsmarktentwicklung diese Aussage stützen.“

Foto / Quelle: „obs/JOBBERIA GmbH/© LKW-FAHRER-GESUCHT.com“ / jobberia.de, LKW-Fahrer-gesucht.com

Über Redaktion hamburg040 5352 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen