Besonderes Ambiente in der Wohnung durch elegante Vorhänge

Dominierten vor einigen Jahren noch minimalistische Innenarchitekturkonzepte mit rohen Betonwänden und großen Glasfassaden, so bewegt sich der Trend in der Inneneinrichtungsbranche hin zu textiler Dekoration, um sowohl Geschäfts- als auch Privaträumen mehr Gemütlichkeit zu verleihen.

Es gibt immer wieder Momente, da will man die Welt draußen lassen, sich vor fremden Blicken schützen oder einfach nur die Gemütlichkeit genießen. Die Leidenschaft von La-Melle gehört, Räumen durch einen individuellen Sonnen-, Licht- und Sichtschutz einen besonderen Charakter zu verleihen. Lamellenvorhänge lassen sich perfekt in jeden Raum integrieren und an die Einrichtung anpassen.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – die Lamellenvorhänge können mit jedem Motiv hochwertig bedruckt und sowohl als Decken- oder Wandmontage bis zu einer Laufbreite von 600 cm gefertigt werden. Exzellente Verarbeitungsqualität bei hoher Lichtbeständigkeit garantieren eine beeindruckende Raumwirkung.

Lamellenvorhänge – klare Linie trifft Eleganz
Heute ist der Bauhausstil mit seinen klaren Linien und Formen gefragter denn je – ob in der Architektur oder im Interieur-Bereich. Große Fensterfronten sind ein MUSS, um die Räume mit Licht zu fluten und den Blick in die Natur zu gewährleisten. Aber es gibt auch Momente im Leben, da möchte man einfach die Welt draußen lassen, sich vor fremden Blicken schützen oder nur die Gemütlichkeit mit einem guten Buch auf dem Sofa genießen.

Überall dort, wo auf einen guten Sicht- und Sonnenschutz in Kombination mit ansprechender Optik Wert gelegt wird, sind Lamellenvorhänge die erste Wahl. Sie lassen sich perfekt in eine moderne Raumgestaltung integrieren und sind weitaus mehr, als nur ein dekorativer Stoff vor kleinen und großen Fensterpartien – je nach Stoffart können sie nicht nur vor Sonne schützen, sondern auch einen Raum teilweise oder ganz abdunkeln.

Lamellenvorhänge lassen sich perfekt in eine moderne Raumgestaltung integrieren
Lamellenvorhänge lassen sich perfekt in eine moderne Raumgestaltung integrieren

Farbe – das i-Tüpfelchen im Interieur
Lamellenvorhänge, auch Vertikaljalousien genannt, müssen nicht aus weißen oder grauen Lamellenstreifen bestehen, durch freundliche Farben und Motive wirken Räume gemütlicher. Um ein harmonisches Ambiente in Wohn- und Geschäftsräumen zu schaffen, sollten sich die Farben bzw. Motive der Lamellenvorhänge an der Einrichtung orientieren. Generell lassen sich mit Lamellenvorhängen stilvolle Akzente an den Fenstern schaffen.

„Unsere Kunden können bei der Bestellung ihres individuellen Lamellenvorhanges entweder ihr eigenes Motiv einbringen, das wir im Hinblick auf die Druckqualität prüfen, oder ein Bild aus unserer Datenbank, die aus über 70.000 professionellen Aufnahmen von renommierten Fotografen und Grafikern besteht, auswählen – der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt“, sagt Enrico Thurmann, Vertriebs- und Marketing-Manager von La-Melle.

Lamellenvorhänge vereinen Design und Funktion
Eine angenehme Raumatmosphäre steigert das Wohlbefinden und die Kreativität der Menschen, die sich darin aufhalten. Daher ist es wichtig, sowohl in Wohn- als auch in Geschäftsräumen eine behagliche Atmosphäre zu schaffen. Egal, ob es sich um eine kleine oder große Fensterfront handelt.

Lamellenvorhänge können in jedem beliebigen Maß bis zu einer Laufbreite von 600 cm mit einer Decken- oder Wandbefestigung bei La-Melle bestellt werden. In den Lamellen, die in einer Streifenbreite von 89 mm bzw. 127 mm verfügbar sind, sind unten Beschwerungsplatten im Stoff eingearbeitet. Diese bewirken eine formschöne Ausrichtung der Lamellenstreifen.

Die richtige Stoffqualität ist das A und O
Der Auswahl des Lamellenstoffes ist eine große Beachtung zu schenken, da er durch seine Nutzungseigenschaften einen wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen im jeweiligen Raum hat. „Die meisten Lamellenvorhänge werden als Sicht- und Sonnenschutz eingesetzt. Wir empfehlen für diesen Zweck einen 230 g schweren Dekostoff aus Polyester zu verwenden, der Tageslicht durchlässt, aber vor direkter Sonneneinstrahlung schützt.

Er eignet sich hervorragend für den Wohn- und Essbereich, Kinderzimmer, Wintergärten sowie Büro- und Konferenzräume. Eine wasserabweisende Stoffqualität ist besonders in Feuchträumen, wie z. B. in der Küche, dem Badezimmer aber auch im Wellnessbereich und in Garten-, Sauna- und Poolhäusern, wichtig“, betont Enrico Thurmann. „Ein lichtundurchlässiger Stoff ist unverzichtbar in Schlafräumen.“

Foto / Quelle: Bildnachweis: @La-Melle, www.la-melle.de

Über Redaktion hamburg040 4694 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen