Sicherheit kaufen: Private Sicherheitsdienste in Hamburg

Unsere schöne und weltbekannte Hansestadt ist modern, weltoffen und sehr gastfreundlich. Ein Magnet für Touristen aus aller Herren Länder. Mit unzähligen Attraktionen. Stetig wachsen die Übernachtungen im Gastgewerbe. Wo viel Licht ist, ist auch Schatten. Jedoch nicht alle Besucher die kommen, sind freundliche Menschen. Da darf der Aspekt Sicherheit kein Tabuthema sein.

Leider hat der Wegfall der Grenzkontrollen im Rahmen des Schengener Abkommens bereits in den 90er Jahren dazu geführt, dass die Einbruchskriminalität sprunghaft angestiegen ist. Mittlerweile arbeiten die Behörden aber auch auf internationaler Ebene stark verbessert zusmammen. Haben quasi mit den professionell europaweit organisierten Banden gleich gezogen.

In Zeiten, wo es an den Weihnachtsmärkten gefühlt mehr Maschinenpistolen, Zäune und Betonpoller gibt als zu besten DDR-Zeiten an der innerdeutschen Grenze, ist die gefühlte Sicherheit der Bürger schon lange auf dem absteigenden Ast.

Gewaltdelikte, Einbrüche und Überfälle sind überall an der Tagesordnung. Und das nicht nur bei uns, sondern in jedem europäischen Land. Da wächst der Bedarf an Prävention und Sicherheit. Man verdrängt es so gerne. Es kann jeden treffen, auch sie!

Das Wort Prävention ist der springende Punkt. Vorbeugung wird unterschätzt. Denn Vorbeugen ist besser als heilen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Körperliche Schäden sind schlimm, heilen aber oft deutlich schneller als seelische Wunden, mit denen die Opfer von Gewalt- oder Einbruchskriminalität zu kämpfen haben.

Prävention bedeutet, vorbeugen ist besser als heilen
Prävention bedeutet, vorbeugen ist besser als heilen

Jahrelange Therapien sind die Folge. Oft mit bescheidenem Erfolg. Manchmal ziehen die Betroffenen sogar aus der Wohnung, in die eingebrochen wurde, aus. Andere verlassen gleich die ganze Stadt. Die Betroffenen fühlen sich einfach nicht wohl, unsicher halt. Die Angst bleibt, wie ein dunkler Schatten. Und das in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus. Das ist keine Lebensqualität.

Und die braven Cops, oft unterbesetzt, überlastet und – je nach Bundesland – schlicht kaputt gespart, kommen erst, wenn es zu spät ist. Das muss aber nicht sein. Und da kommen die privaten Sicherheitsdienste ins Spiel. Professionell und zuverlässig füllen sie die Lücken, die die Polizeit nicht schliessen kann und darf.

Private Sicherheitsdienste sind aus Wirtschaft und Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Egal ob es um Objektschutz, Gebäudeschutz oder Personenschutz geht. Nicht nur Unternehmen, auch viele Privatpersonen gehören zu den Kunden. Die vielen Sicherheitsdienste in Hamburg, helfen sie, ihr Heim und ihre Lieben zu schützen.

Ein guter Security-Service, und davon gibt es in Hamburg eine Menge – wie zum Beispiel die Firma GfSW- ist auch ein kompetenter Partner für Brand- und Einbruchschutz. Oft werden auch zusätzlich investigative Servicebereiche wie Detektei und Personenüberwachung mit abgedeckt. Sicherheit und Prävention haben ihren Preis. Aber Unversehrheit ist unbezahlbar!

Foto: pixabay

Über Redaktion hamburg040 4156 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. KW 50/2018 - MARKTPLATZ SICHERHEIT

Kommentare sind deaktiviert.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen