Möbeldesign aus Hamburg

Mjuka, frei übersetzt aus dem schwedischen, bedeutet warm oder weich, steht für klares nordisches interior & furniture-design. Die Entwürfe, ihre Inszenierungen im Raum und die dazu geformten grafischen Identitäten leben vom Zusammenspiel aus achtsam gewählten klaren Formen, natürlichen Materialien und sanften Farben. Die konzeptionelle Herangehensweise lässt jede Arbeit seine eigene Geschichte erzählen.

Das Konzept für das vom skandinavischen, insbesondere dem dänischen, Design inspirierte Studio in Hamburg entstand 2013 in Kopenhagen. Einem der Studienorte der Möbeldesignerinnen Franziska Cadmus und Annika Steven, die das Studio daraufhin gründeten und heute erfolgreich leiten.

Die kreativen Köpfe - Annika Steven und Franziska Cadmus
Die kreativen Köpfe – Annika Steven und Franziska Cadmus

Angefangen mit Arbeitsplätzen und Werkstätten in einer alten Keksfabrik in Hamburg Altona entstehen ihre Entwürfe und Prototypen heute in ihrem Studio in der Seilerstraße 24 auf St. Pauli.

Mjuka ist Mitglied der Danish Design Makers, einem Zusammenschluss nordischer Designer. Die Herausstellung der Werte des Dänischen Designs steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit, gemeinsam realisieren sie jährlich eine Ausstellung auf der IMM Cologne.

Foto / Quelle: Annika Steven, Mjuka Design

Über Redaktion hamburg040 5279 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen