Auszeichnung für Back-Factory: Franchise-Partner überdurchschnittlich zufrieden

Back-Factory, Begründer der Backgastronomie und Snack-Profi für Backwaren mit bundesweit rund 120 Standorten, hat zum zweiten Mal nach 2011 den „F&C-Award Gold“ des Internationalen Centrums für Franchising und Cooperation (F&C) in Münster erhalten. Die Auszeichnung bescheinigt dem Unternehmen eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit der Franchise-Partner.

Gemessen wurde diese im Rahmen einer Zufriedenheitsbefragung im Herbst 2014 als Teil des Systemchecks des Deutschen Franchise-Verbands (DFV), der turnusmäßig alle drei Jahre wiederholt wird und von Back-Factory jetzt erfolgreich abgeschlossen wurde. Neben der Partnerbefragung sind eine Beurteilung des Franchise-Vertrags und -Handbuchs sowie der Bereiche Systemkonzept, Produkte/Leistungen, Strategie und Management Gegenstand der Prüfung.

Back Factory Hamburg hat sehr zufriedene Partner
Back Factory Hamburg hat sehr zufriedene Partner

Insgesamt haben die Back-Factory Partner ihr System sehr positiv bewertet: 94 Prozent der Franchise-Partner gaben an, dass sie sich erneut für eine Franchise-Partnerschaft mit Back-Factory entscheiden würden. Ebenfalls 94 Prozent würden Back-Factory in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfehlen.

Gute Bewertungen gab es zudem u.a. für den Marktauftritt, die Innovationsstärke sowie für die Beratung durch die Zentrale. „Die positive Bewertung unserer Franchise-Partner bestätigt unsere Ausrichtung als Backgastronom und Snack-Profi, mit der wir neue Zielgruppen ansprechen und die wir auch künftig konsequent weiter ausbauen werden“, erklärt Peter Gabler, Geschäftsführer der Back-Factory GmbH mit Sitz in Hamburg.

Bereits seit fünf Jahren setzt Back-Factory auf das backgastronomische Konzept mit einem modernen Lounge-Ambiente. Gäste können hier in Selbstbedienung aus einer breiten Auswahl an Snacks auswählen. Im ersten Halbjahr 2014 verbuchten die backgastronomischen Standorte einen Umsatzzuwachs von fünf Prozent. 2013 erlöste Back-Factory einen Bruttoumsatz von durchschnittlich 790.000 Euro pro Standort.

„Die wirtschaftlich gesunde Entwicklung der Franchise-Partner steht bei uns weiterhin im Fokus“, erklärt Gabler. Dazu zähle auch, dass starke Partner mit weiteren Filialen wachsen können. „Darüber hinaus beabsichtigen wir, unsere bundesweite Präsenz auch mit neuen Franchise-Partnern weiter auszubauen, die sich ein werthaltiges Unternehmen im Quickservice-Segment aufbauen möchten.“

Foto / Quelle: Screenshot Back-Factory.de

Über Redaktion hamburg040 5459 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen