Hotel-Tipp: Hotel Schleiblick in Schleswig

Hotel Schleiblick in Schleswig
Hotel Schleiblick in Schleswig

Schleswig-Holstein meerumschlungen! Urlaub in Deutschland wird seit Jahren immer beliebter. Insbesondere in den küstennahen, heimischen Gefilden wird die Erholung immer häufiger der Flugreise vorgezogen. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Heute stellen wir kurz eine feine Übernachtungsmöglickeit mit Blick aufs Wasser vor. Das Hotel Restaurant Schleiblick präsentiert sich in rustikalem Stil, in ruhiger Lage und mit viel nordischem Charme.

Das Haus befindet sich im Hafengang 4 mitten in Schleswig, in der Altstadt. Es verfügt über elf Zimmer und liegt an der Schlei in angenehmer Nähe des Stadthafens. Zum Wasser, den zahlreichen Ausflugsschifen und den leckeren Fischbuden sind es grade mal 50 Schritte.

Dort, wo die Wikinger in den Jahren von 800-1100 n. C. einen ihrer größten Stützpunkte und bekanntesten Handelszentren hatten. Die autofreie Einkaufsmeile der knapp 30.000 Einwohner zählenden Stadt Schleswig ist lediglich wenige Minuten zu Fuß entfernt. Weitere Informationen zu der Region bekommen sie auf ostseefjord-schlei.de.

Hotel Schleiblick in Schleswig
Hotel Schleiblick in Schleswig

In herzlich familiärer Atmosphäre umsorgt Inhaberin Katrin Kämmerer-Feddersen mit ihrem freundlichen Team die Gäste. Sie ist auch jederzeit bei der Organisation von Ausflügen behilflich und hat immer Tipps parat, wo in der Region gerade etwas los ist. Sie teilt gerne mit, wo interessante Veranstaltungen stattfinden und wo sich ein Besuch lohnt. Besonders für die diejenigen, die nicht nur am Strand auf der faulen Haut liegen möchten, können diese Tipps wertvoll sein.

Auch außerhalb der Bade- und Wassersport-Saison ist das Gebiet der Ostseeküste um die Schlei ein sehr lohnenswertes Reiseziel. Die ganze Region der Ostseeküste präsentiert sich kultur-historisch und geschichtlich außerordentlich reichhaltig. Zu erwähnen wären da beispielsweise das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Schleswig-Holsteinische Landesmuseum Schloß Gottorf oder die archäologischen Ausgrabungen in Haithabu/Schleswig mit nachgebauter Wikinger-Siedlung.

Hotel Schleiblick in Schleswig
Hotel Schleiblick in Schleswig

Dort finden in den Sommermonaten auch spezielle Aktivitäten und Events statt, bei denen Einheimische als Darsteller in nachproduzierter Kleidung den Alltag der Menschen zur Blütezeit ihrer Vorfahren, der skandinavischen Nordmänner, nachstellen. Auch für die Kleinen wird dort ständig etwas geboten.

Im Hotel Schleiblick in kocht die Chefin noch selber. In dem kleinen, liebevoll eingerichteten hoteleigenen Restaurant steht Katrin Kämmerer-Feddersen meist selber an den Töpfen. Gäste aus ganz Schleswig-Holstein und aus dem Hamburger Raum kommen, nachdem sie sich vorher angemeldet und entsprechend reserviert haben, um sich die hervorragenden Fischspezialitäten munden zu lassen.

Im regionalen Gourmet-Führer “AufgeFISCHt – Die besten Fischrezepte aus Restaurants in Schleswig-Holstein an der Ostseeküste” (Marion Kiesewetter) wurde das Hotel Restaurant Schleiblick ausführlich vorgestellt.

Mehr im Web unter hotel-schleiblick.de.

Fotos: Ursula Sonnenberg & Hans Dieter Kellner / Quelle: Katrin Kämmerer-Feddersen

Über Redaktion hamburg040 5466 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen