Raus aus Hamburg? Fünf Hotels an den schönsten Küsten der Welt

Ab und zu muss man auch der schönsten Stadt der Welt entfliehen und etwas Neues sehen. Am besten ans Wasser, so wie in Hamburg. Wilde Brandung oder sanfte Wogen? Schroffe Klippen oder seichte Strände? So unterschiedlich die Küsten, so unterschiedlich die Geschmäcker.

”Design Hotels” hat uns eine Hotel-Auswahl an den schönsten Urlaubszielen weltweit zusammen gestellt – ob am Mittelmeer, der Andamanischen See, in der Karibik, an der Adria oder dem Atlantik.

Diese Häuser bieten Traumplätze für Sonnenanbeter, für Fans von Meeresrauschen und erstklassiger Sommerküche. Egal ob ruhige, entspannte Urlaubstage oder volles Programm unter der Sonne – es gibt kaum eine bessere Auszeit vom Alltag.

-> Die Bilder können Sie zum Vergrößern anklicken.

Unberührte Natur in Portugal

Memmo Baleeira in Sagres
Memmo Baleeira in Sagres

Im Memmo Baleeira in Sagres, an der Südwestspitze von Portugals Küstenlinie, vergeht die Zeit langsamer als anderswo. Die unberührte Natur und das historische Fischerdorf geben den Gästen den Eindruck, in einer anderen Zeit zu sein.

Die abwechslungsreiche Region erkundet man am besten mit den vom Hotel angebotenen Wanderausflügen. Diese zeigen die beeindruckende Landschaft der westlichen Algarve abseits der bekannten Pfade. Surfen, Tauchen oder Segeln geben Besuchern darüber hinaus die Möglichkeit, die Schönheit dieser Region aktiv zu erleben.

Exotische Perle in Panama

El Otro Lado
El Otro Lado

Im El Otro Lado tauchen Gäste in die lebendige Kultur und wilde Natur ein, die das im Regenwald Panamas gelegene Hotel umgibt. Mit einer großen Auswahl an Outdoor-Aktivitäten wie Schnorcheln und Tauchen durch die farbenprächtigen Korallenriffe bis hin zu Kajaktouren durch die sumpfigen Mangroven-Wälder – es gibt viele Wege, die Landschaft zu erkunden.

Die historischen Festungen von Portobelo, die zum Unesco Weltkulturerbe gehören, die traditionellen Congo-Tänze und der folkloristische Tanz „Danza de los Diablos“ ziehen vor allem die in ihren Bann, die sich für die Kultur und Geschichte der Einwohner Panamas interessieren.

Entspannter Luxus auf Zypern

Almyra in Paphos
Almyra in Paphos

Die landschaftlich gestalteten Gärten des Almyra in Paphos bieten ihren Gästen einen ruhigen Rückzugsort an der Küste des Mittelmeers, während das Resort selbst mit fünf Restaurants, einem renommierten Spa und einem Shopping Atrium umfassende Angebote für Familien und Paare bietet.

Das jährliche Paphos Aphrodite Festival vom 7. bis 9. September mit Interpretationen von Opernstücken vor der malerischen Kulisse des mittelalterlichen Kastells hat sich längst etabliert und lockt Gäste aus aller Welt. Mit den Ruinen von Paphos, die zum Unesco Weltkulturerbe gehören, bietet der Ort darüber hinaus Geschichtsfans die Gelegenheit, die Wunder vergangener Zeiten zu entdecken.

Golfen unter toskanischer Sonne

Argentario Golf Resort & Spa
Argentario Golf Resort & Spa

Das Argentario Golf Resort & Spa bietet Gästen einen bezaubernden Blick auf die hügelige toskanische Landschaft bis zur unberührten Küste der Halbinsel Monte Argentario mit kleinen Fischerdörfern, Inseln und Stränden. Angeboten werden ganztägige Bootsausflüge, Besuche der Strände von Feniglia oder Gianella und entspannende Spa-Anwendungen.

Im Rahmen des „BMW Drive & Golf“ Golf-Turniers finden auf dem hoteleignenen Golfplatz Golf Clinics unter professioneller Anleitung statt. Toskanischer Luxus und aktive Erholung in einem umweltfreundlichen Resort.

Friedliche Perfektion in Thailand

Casa de la Flora in Khao Lak
Casa de la Flora in Khao Lak

Das Casa de la Flora in Khao Lak in Thailand lockt Besucher mit seinen privaten Poolvillen und den badewasserwarmen Wellen der Andamanischen See. Das 36 Villen-Resort legt besonderen Wert auf die Erhaltung der Umgebung. Für Naturliebhaber ist allein der Blick entlang des Mangroven-Kanals ein Erlebnis für sich.

Kayaktouren, Radfahren, Fischen, Massage und Yoga gehören zum umfangreichen Freizeitangebot. Für alle, die die lokale Kultur auch schmecken wollen, bietet das Hotel Kochkurse im „Stella de Silva“, dem 30 Minuten entfernten, neu eröffneten Mangroven-Pier an. Gäste erleben hier einen unberührten, privaten Ort inmitten der Mangroven.

Jazz und verlockende Delikatessen in Kroatien

Lone in Rovinj
Lone in Rovinj

Die an der Westküste der Halbinsel Istrien gelegene Stadt Rovinj ist bekannt als Venedig Kroatiens. Im Hotel Lone genießen die Gäste den spektakulären Blick auf die Adria. Jedes der 248 Zimmer bietet freie Sicht auf das Meer oder den Park. Ein weiteres Highlight für Design-Fanatiker: Namhafte Designer wie Patricia Urquiola, Richard Schulz und David Rowland haben zahlreiche Möbelstücke eigens für das Hotel angefertigt.

Die Region ist berühmt für ihre Küche, insbesondere für den Istrischen Trüffel, der häufig in lokalen Speisen verarbeitet ist. Wer Rovinj in diesem Sommer besucht, kommt in den Genuss des jährlich von Mai bis Juli stattfindenden Avantgarde Jazz Festivals – eine einmalige Gelegenheit, mit Grammy-Gewinnern wie Kurt Elling und Tierney Sutton einige der wichtigsten Künstler der Jazz-Welt live zu erleben.

Wirklich tolle Plätze auf dieser Welt. Aber immer daran denken, schnell wieder nach Hamburg zu kommen. Zuhause ist’s halt doch am schönsten…

Bildergalerie (anklicken zum Vergrößern):

Fotos & Web: designhotels.com/idyllic_escapes

Über Redaktion hamburg040 4752 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen