Was taugt Maseratis erstes vollelektrisches Luxus-Cabrio?

Maserati läutet eine neue Ära ein und bringt das GranCabrio Folgore auf den Markt. Als erstes vollelektrisches Cabriolet im Luxussegment kombiniert das Fahrzeug stilvolle Eleganz mit modernster Technik und beispielloser Leistung.

Revolutionäre Leistung und beeindruckende Technik

Maserati setzt weiterhin auf Elektrifizierung und erweitert das Portfolio um das GranCabrio, das bereits als Coupé-Version GranTurismo bekannt ist. Mit dem GranCabrio Folgore präsentiert der italienische Sportwagenhersteller nun eine vollelektrische Variante, die luxuriöse Open-Air-Erlebnisse bietet und das Erbe des Dreizacks in eine nachhaltige Zukunft führt.

Der vollelektrische Antrieb des GranCabrio Folgore basiert auf einer fortschrittlichen 800-Volt-Plattform und umfasst drei Elektromotoren, die eine kombinierte Maximalleistung von bis zu 610 kW (830 PS) und ein maximales Drehmoment von 1.350 Nm liefern.

Diese Leistung ermöglicht es dem 2.340 Kilogramm schweren Viersitzer, in nur 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h zu erreichen. Damit behauptet sich das GranCabrio Folgore als das schnellste Elektro-Cabriolet der Welt.

Maserati GranCabrio Folgore
Maserati GranCabrio Folgore – erstes vollelektrisches Luxus-Cabrio / © Maserati

Innovative Batterietechnologie und schnelles Laden

Die Energieversorgung übernimmt eine 92,5 kWh-Batterie (83 kWh nutzbar), die eine WLTP-Reichweite von 419 bis 447 Kilometern bietet. Dank der 800-Volt-Technologie kann die Batterie mit bis zu 270 kW Ladeleistung in nur 18 Minuten von 20 auf 80 Prozent aufgeladen werden. Das innovative Rekuperationssystem ermöglicht eine Rückgewinnung von bis zu 400 kW unter optimalen Bedingungen.

Luxus und Komfort neu definiert

Das Design des GranCabrio Folgore orientiert sich am klassischen Stil der Verbrenner-Modelle und bietet zugleich moderne Annehmlichkeiten. Das Thermo-Akustik-Stoffverdeck lässt sich per Knopfdruck bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h in 14 Sekunden öffnen und in 16 Sekunden schließen.

Für zusätzlichen Komfort sorgen Nackenwärmer in den Kopfstützen und ein optionaler Windstopper, der die Turbulenzen im Innenraum minimiert. Maserati hat darauf geachtet, dass Liebhaber des charakteristischen V8-Sounds auch im GranCabrio Folgore nicht enttäuscht werden. Ein elektronisch erzeugter Motorsound, der sowohl innen als auch außen über Lautsprecher verbreitet wird, sorgt für das gewohnte akustische Erlebnis.

Die Preise für das GranCabrio Folgore werden voraussichtlich bei etwa 210.000 Euro liegen, was einen Aufpreis von rund 10.000 Euro im Vergleich zum Coupé bedeutet. Maserati plant, das GranCabrio Folgore noch im Laufe des Jahres 2024 auf den Markt zu bringen.

Luxusautos über Herando kaufen und verkaufen

Über die exklusive Plattform Herando können Luxusfahrzeuge von Maserati sowie anderen renommierten Marken wie Ferrari, Lamborghini, Bentley und Rolls-Royce gehandelt werden. Herando bietet Käufern und Verkäufern eine vertrauenswürdige Umgebung, um hochwertige Fahrzeuge zu entdecken und anzubieten. Die Plattform zeichnet sich durch ihren erstklassigen Service, umfangreiche Fahrzeugangebote und die Möglichkeit aus, besondere Modelle von Verkäufern zu erwerben.

Quelle / Fotos: herando.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.