Immernoch ein Evergreen: Eine Schlagerparty veranstalten

Etwas Abwechslung tut auch bei Partys gut. Nicht jede Veranstaltung trifft jeden Geschmack, aber fröhliche Musik mit der Möglichkeit zu tanzen, mitzusingen oder sich einfach nur mit akustischer Hintergrunduntermalung zu unterhalten, lässt fast bei jedem Menschen gute Stimmung aufkommen. Freilich ist auch der Musikgeschmack unterschiedlicher Menschen verschieden.

Um da ein möglichst breites Publikum abzudecken, empfiehlt sich eine Schlagerparty, bei der die größten Hits aus der Jugend aller vertretenen Altersgruppen in einem bunten Mix vertreten sind. Da sollten bei allen Partygästen angenehme Erinnerungen aufkommen. Doch was braucht man für eine gelungene Schlagerparty?

Der richtige Veranstaltungsort

Zunächst sollte man einen passenden Veranstaltungsort wählen. Er muss auf jeden Fall groß genug sein, um allen Partygästen genug Raum zu bieten. Es muss eine ausreichend große Tanzfläche geben aber auch Sitzgelegenheiten, um sich nach dem Tanzen auszuruhen und etwas zu essen und zu trinken.

Dabei ist es sinnvoll, die Möglichkeit zu bieten, sich näher an der oder weiter entfernt von der Musikanlage hinzusetzen, je nachdem ob man beim Essen die Musik weiter genießen oder sich in Ruhe unterhalten möchte. Gerade in der warmen Jahreszeit sind auch Partys unter freiem Himmel beliebt. Um dabei auch für Regenschauer gerüstet sein, muss man kein eigenes Zelt besitzen. Man kann auch Partyzelte in Hamburg mieten.

Wichtig ist jedoch bei einer Schlagerparty im Freien, dass es keine Nachbarn gibt, die sich durch die Musik gestört fühlen und möglicherweise gar die Polizei rufen. Zuletzt ist auch die Erreichbarkeit des Veranstaltungsortes zu bedenken. Ein großer Parkplatz oder eine Tiefgarage und eine gute öffentliche Verkehrsanbindung sollten bei einer großen Party auf jeden Fall gegeben sein.

Auf die Planung kommt es an
Auf die richtige Planung kommt es an  (c) pixabay

Die erforderliche Ausrüstung

Ein Buffet und professionelles Catering dürfen selbstverständlich auch bei einer Schlagerparty nicht vergessen werden. Hierfür sollte im Rahmen der Organisationsstruktur auf jeden Fall eine andere Person zuständig sein als für die Musik. Entsprechende Cateringunternehmen sind in Hamburg nicht schwer zu finden.

Man sollte aber darauf achten, dass auch ausreichend Erfahrung mit Veranstaltungen der jeweiligen Größenordnung gegeben ist, und genau mit dem Unternehmen absprechen, welche Ausrüstungsgegenstände von ihm beigesteuert werden und was vom Veranstalter zur Verfügung gestellt werden muss. Der wichtigste Ausrüstungsgegenstand für eine gelungene Schlagerparty ist jedoch eine passende Musikanlage.

Auch sie kann, sowohl mit DJ als auch ohne, gemietet werden. Wichtig ist es, bei der Auswahl zu bedenken, wie groß der Veranstaltungsbereich ist, in dem die Musik hörbar sein muss. Auch darf man auf keinen Fall vergessen, dass die Anlage einen sicheren, etwas vom Tanzbereich abgetrennten Aufstellungsort mit Stromanschluss benötigt.

Wird sie nicht gemeinsam mit dem DJ gemietet, sollte dieser vor der Veranstaltung eine gründliche Einschulung in ihre Bedienung erhalten. Bei der Auswahl der Musik sollte man auf keinen Fall allein auf den eigenen Musikgeschmack achten. Ein bunter Mix an Stilen und Interpreten mit aktuellen Hits und Oldies ist in den meisten Fällen ideal.

Foto / Quelle: (c) pixabay

Über Redaktion hamburg040 5372 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen