Schusswaffengebrauch an der deutschen Grenze?

Maßgebliche Vertreter der im Bundestag vertretenen Parteien sind sich seit langem einig. Die Vorsitzende der AfD, Frauke Petry, habe sich „politisch vollends verirrt“ (Thomas Oppermann, SPD) und wandele mit ihrer Forderung, im Extremfall den illegalen Grenzübertritt nach Deutschland auch mit dem Einsatz von Schusswaffen zu verhindern, auf den Spuren des Staatsratsvorsitzenden der DDR, Erich Honecker.

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt erklärte: „Frauke Petry offenbart die hässliche Fratze der AfD.“ Es zeige sich, dass die AfD eine zutiefst rassistische, diskriminierende und menschenverachtende Partei sei. Was man von zur Pädophilie neigenden Grünen ja nicht sagen kann.

Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Jan Korte, dessen Gesinnungsgenossen an der innerdeutschen Grenze Hunderte von „Republikflüchtlingen“ liquidiert haben, nannte die Aussagen der AfD-Vorsitzenden „inhuman, verroht und antidemokratisch“.

Screenshot der Website des Juristen Joachim Steinhöfel
Screenshot der Website des renommierten Juristen Joachim Steinhöfel

„Die Frau ist offensichtlich geisteskrank“, meint der Vorsitzende der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft (UOKG), Dieter Dombrowski.

Der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) sagte schließlich: „Das ist eine gespenstische Äußerung und zeigt, zu welcher entmenschlichten Politik die AfD bereit wäre, wenn sie an die Macht käme.“ Vizekanzler Gabriel trat für eine Beobachtung der Partei durch den Verfassungsschutz ein. Die Partei müsse zudem von TV-Runden ausgeschlossen werden.

Dass die publizierte Meinung in die selbe Richtung trompetet, darf ich nur colorandi causa anmerken. Ebenso, dass…. weiter lesen Sie bitte hier!

Foto / Quelle: Joachim Steinhöfel

Anmerkung der Redaktion: Der Herr Anwalt Steinhöfel hat recht

Eine dermaßene Unfähigkeit und Inkompetenz unserer nur noch lächerlichen „Politiker-Elite“ in Form einer solch blinder Unwissenheit über die EIGENEN GESETZE UNSERES LANDES macht sprach- und fassungslos.

Fakt ist: Unter bestimmten Voraussetzungen ist der Gebrauch der Schusswaffe an der Grenze möglich, sogar angezeigt. Das wird kein grundgesetzkundiger Jurist in Deutschland in Abrede stellen können.

Insbesondere die realitätsfremden verlogenen heuchlerischen Grün-Links-Demagogen, welche die sachliche Diskussionsebene schon lange in heller Panik verlassen haben, überziehen völlig.

Bestes Beispiel, als Julia Klöckner gestern von der rheinland-pfälzischen Grünen-Ministerin Eveline Lemke in die Nazi-Ecke gestellt wurde -> http://www.focus.de/politik/deutschland/eklat-im-wahlkampf-hitler-comic-gegen-kloeckner-gruenen-ministerin-lemke-schockt-mit-facebook-post_id_5251800.html

Sie POLEMISIEREN nur noch und wollen KÖLN, HAMBURG und die anderen unfassbaren sexistischen frauenfeindlichen Übergriffe, Vergewaltigungen und Straftaten relativieren, runterspielen, verharmlosen und die zahlreichen traumatisierten Opfer damit zusätzlich noch verhöhnen.

Wo bleibt überhaupt die Wortmeldung der dummschwätzenden Oberheuchlerin Claudia Roth?

Dank an Henryk M. Broder ! 😉

Es ist in der Praxis sicher nicht gewünscht – und es wird sicher auch nicht passieren, dass überhaupt von der Schusswaffe gebraucht gemacht wird, sollten sich Kinder in der Nähe befinden. Und dass AUF FLÜCHTLINGE geschossen werden soll, wurde so auch nicht von Frau Dr. Petry gesagt.

Dass sich die medial ungeschickten AfDlerinnen von „ganz schlauen linken“ Journalisten – die im Übrigen NUR berichten sollen und nicht ständig bewerten, vertuschen und merkelmäßig manipulieren und erziehen – so provozieren und aufs Glatteis führen lassen, ist sicher der mangelnden „politischen Abgewichstheit“ geschuldet.

Ach ja, prima dass der dicke Siggi, der uns gerne mal als Pack bezeichnet – weil der überwiegende Teil des stupiden Wahlvolkes nicht seiner und Mullah Merkels Meinung sind – sich selber schön ins Fettnäpfchen setzt, indem er meint, er könne den Verfassungsschutz politisieren… ! Der Verfassungsschutz braucht sicher keine unrechtmäßigen Anweisungen von Vize-Siggi.

Sie werden die Quittung bekommen – alle wie sie da sind – an der Wahlurne!

Ab unter die 5% Hürde mit den Grün-Linken…

Über Redaktion hamburg040 5439 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen