N24-Emnid-Umfrage vor der Hamburg-Wahl: Renaissance der FDP? AfD nur kurzfristige Erscheinung?

In Hamburg wird gewählt – und der Erste Bürgermeister Olaf Scholz, SPD, darf sich wohl jetzt schon als Wahlsieger fühlen. Interessanter ist es bei den kleinen Parteien: Wird der FDP ein echtes Comeback gelingen? Wird sich die AfD dauerhaft im Parteienspektrum etablieren können?

In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage glauben nur 40 Prozent der Deutschen, dass die FDP mit einem guten Ergebnis in Hamburg eine dauerhafte Renaissance einläutet. 53 Prozent der Befragten glauben, dass die FDP auch künftig nicht dauerhaft in deutsche Landesparlamente zurückkehren wird.

Hamburg vor der Wahl
Hamburg vor der Wahl

Die AfD wird möglicherweise ebenfalls in die Hamburger Bürgerschaft einziehen – aber ist sie damit schon eine beständige Kraft in der deutschen Parteienlandschaft? Nein, glauben 76 Prozent der Befragten – sie halten die AfD auch weiterhin eher für eine vorübergehende Erscheinung. Nur 16 Prozent der Deutschen glauben, die AfD sei künftig ein fester Bestandteil der Parteienspektrums.

Foto / Quelle: N24

Über Redaktion hamburg040 4367 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen