Isabel Edvardsson spendet Quiz-Gewinn

Isabel Edvardsson erspielte 18.175,- Euro bei der beliebten ARD Quizshow „Gefragt-Gejagt“ und spendet den gesamten Betrag an das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg. Das Team aus den prominenten Schauspielern Marco Schreyl, Katy Karrenbauer, Kolja Kleeberg und Isabel Edvardsson gewann insgesamt 72.700,- Euro, die jetzt für soziale Zwecke eingesetzt werden.

In der „Gefragt-Gejagt“ Quizshow aus dem ARD-Vorabendprogramm tritt ein Team von vier Kandidaten gegen ein Superhirn, den „Jäger“, an. Bei der von Alexander Bommes moderierten Show stellten sich die Prominenten Marco Schreyl, Katy Karrenbauer, Kolja Kleeberg und Isabel Edvardsson den Fragen des „Jägers“.

Isabel Edvardsson, Tanzschule
Isabel Edvardsson, Tanzschule

 

Das Team überzeugte bei der Finalfrage und gewann so. Jeder Prominente spendete seinen Anteil für einen von ihm bestimmten wohltätigen Zweck. Die Hamburger Tanzlehrerin Isabel Edvardsson spendet ihren Gewinn dem Kinderhospiz Sternenbrücke, für das sich Edvardsson als Botschafterin engagiert.

„Ich freue mich jedesmal, wenn ich mit meiner Bekanntheit als Tänzerin soziale Projekte fördern kann. Als Botschafterin der Sternenbrücke, liegt mir diese Hospizarbeit besonders am Herzen“, sagt Isabel Edvardsson.

Screenshot: edvardsson-dietanzschule.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.