„Der Hamburger Weg“ ruft Spendenaktion ins Leben

„Der Hamburger Weg – Hamburg helfen“; das ist der zukünftige Leitspruch des Hamburger Wegs, der sich auch im neuen Logo wiederfindet. Carl-Edgar Jarchow, Vorstandsvorsitzender des Hamburger Sport-Vereins und Schirmherr des Hamburger Wegs, erklärt, was sich dahinter verbirgt.

„Wir sehen den HSV als einen Botschafter der Stadt Hamburg und möchten soziale Verantwortung für die Menschen und Themen in der Stadt übernehmen. Doch nicht nur wir als Verein können helfen, sondern jeder einzelne persönlich kann seinen Teil zur Unterstützung beitragen. Wir möchten gemeinsam mit unseren Fans, unseren Spielern und mit unseren prominenten Partnern unseren Hamburg Weg gehen.“

Der Hamburger Weg - Hamburg helfen
Der Hamburger Weg – Hamburg helfen

Den Start der neuen Bundesligasaison nimmt die Sponsoring-Initiative „Der Hamburger Weg“ nun zum Anlass, eine neue Spendenaktion ins Leben zu rufen, um Hamburgern zu helfen. Dabei baut die Initiative auf die Unterstützung der Fans.

Beim Kauf von Tickets für die Heimspiele des Hamburger Sport-Vereins haben alle HSV-Fans die Möglichkeit, den Hamburger Weg mit einem zusätzlichen Euro zu unterstützen.

Das gesammelte Geld wird zu 100% an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke weitergegeben – eine Einrichtung, die seit fast zehn Jahren lebensbegrenzt erkrankte Kinder und Jugendliche und ihre Angehörigen auf dem letzten Lebensweg begleitet.

Kinder-Hospiz Sternenbrücke
Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Vor dem Hintergrund des gemeinsamen Hamburger Wegs kann sich also jeder HSV-Fan einbringen und damit andere Hamburger glücklich machen.

„Eine so großartige Aktion wie die vom Hamburger Weg und besonders die der HSV-Fans sorgt Cent für Cent nicht nur dafür, dass wir betroffenen Familien auch weiterhin unabhängig von ihrer finanziellen Situation zur Seite stehen können, sondern hilft uns vor allem auch, den Themen ‚Sterben, Tod und Trauer‘ Raum zu geben“, so Ute Nerge, Initiatorin und Hospizleiterin des Kinder-Hospiz Sternenbrücke.

Und weiter meint sie: „Wir würden uns sehr freuen, wenn uns die begeisterten Fußballfans bei der Erfüllung eines Herzenswunsches unterstützen könnten, das wäre ein wunderbares Geschenk für uns und unsere über 400 Familien.“

Übrigens: Auf den neuen Kampagnenmotiven des Hamburger Wegs werden die HSV-Spieler und prominenten Partner nicht mehr als Fußballer oder Künstler, sondern als Bürger der Stadt Hamburg gezeigt, die sich an Ort und Stelle für ihre Heimatstadt engagieren.

Wer sein Saisonticket schon gekauft hat, kann trotzdem helfen:
Förderverein Kinder-Hospiz Sternenbrücke
Hamburger Sparkasse BLZ 200 505 50
Kto. 1261148561
Betreff: Der Hamburger Weg

Screenshots & Web: der-hamburger-weg.de & sternenbruecke.de

Über Redaktion hamburg040 4421 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen