Spannende Experimente und Nebelzauber

Der Elbcampus der Handwerkskammer Hamburg und der Regionalverband Umweltberatung Nord laden Kinder und Eltern ein, das Zimmerwetter zu erforschen. Wenn es draußen schön kalt ist, ist die richtige Zeit für Zimmerwetter-Experimente.

Am Dienstag, 27. Januar 2015 hat der Elbcampus, das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg, die Zimmerwetter-Profis des Regionalverbands Umweltberatung Nord eingeladen, spannende Zimmerwetter-Forscherstunden zu veranstalten.

Kinder ab 5 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen dürfen von 16 bis 18 Uhr mit Profi-Messgeräten und einfachen Experimenten den großen Hörsaal im Elbcampus erforschen. Sie untersuchen spielerisch wichtige Wohlfühlklima-Parameter wie Luft- und Oberflächen¬temperatur und Luftfeuchte und finden Zusammenhänge zwischen ihnen heraus. Die großen und kleinen Teilnehmer erfahren, wie sie bei sich zu Hause das optimale Raumklima schaffen können.

Beim großen Wohnungs-Lüftungs-Quiz mit interessanten und lustigen Fragen gibt es nur Gewinner. Höhepunkt der Forscher-Stunden ist ein großer Nebelzauber mit Theaternebel, der erkennen lässt, wie Luft strömt, wenn man lüftet und welche Lüftung effektiv ist. Alle Kinder erhalten zum Abschluss eine Urkunde und sind damit Zimmerwetter-Experten geworden. Für die Erwachsenen gibt es Informationen zum Mitnehmen.

Der Elbcampus der Handwerkskammer Hamburg und der Regionalverband Umweltberatung Nord laden Kinder und Eltern ein, das Zimmerwetter zu erforschen.
Der Elbcampus der Handwerkskammer Hamburg und der Regionalverband Umweltberatung Nord laden Kinder und Eltern ein, das Zimmerwetter zu erforschen.

Unter dem Motto „Lüften, aber richtig!“ bringt das Zimmerwetter-Projekt seit 2009 Kindern und Erwachsenen mit Spaß und Experimenten die energieeffiziente und gesunde Raumnutzung näher. Moderne, wärmegedämmte Wohnräume erfordern ein anderes Wohnverhalten als weniger isolierte Gebäude. Von einer angepassten Nutzung profitieren die Bewohner der Räume durch gesunde Innenraumluft ebenso wie die Gebäudebesitzer durch weniger Wohnungsschimmel und Bauschäden.

„Wenn Kinder von klein an ein Gefühl für richtiges Heizen und Lüften bekommen, ist schon ein großer Schritt zu mehr Wohngesundheit und klimafreundlichem Wohnen getan“, meint Brigitte Harste, die Initiatorin das Zimmerwetter-Projekts. Weitere Informationen zum Projekt sind zu finden unter www.zimmerwetter.de.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter 040-404005 oder (Regionalverband Umweltberatung Nord e.V.) wird gebeten.

Zimmerwetter-Forscher-Stunden für Kinder und Erwachsene
Wann: Dienstag, 27. Januar 2015, 16-18 Uhr
Wo:      Elbcampus, Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg

Der Regionalverband Umweltberatung Nord e.V. (R.U.N.) ist ein interdisziplinäres Berater-Netzwerk von Umwelt-, Energie-, und Wohnberater/innen sowie Menschen aus anderen Berufsgruppen, die sich für umweltfreundliches und gesundes Leben und Handeln einsetzen. Der gemeinnützige Verein R.U.N. existiert in dieser Form seit 2002.

Er ist aus den Landesverbänden für Umweltberatung Hamburg und Schleswig-Holstein hervorgegangen, die bereits 1995 bzw. 1992 gegründet wurden. Der Sitz des Vereins ist Barmstedt im Kreis Pinneberg, die Geschäftstelle befindet sich in Hamburg. Der Wirkungsbereich des Vereins ist der Großraum Hamburg und Schleswig-Holstein sowie in Kooperation mit dem bundesweiten Dachverband „Bundesverband für Umweltberatung e.V. (bfub) auch darüber hinaus.

Der R.U.N. hat derzeit rund 50 Mitglieder. Der Verein organisiert Informationsveranstaltungen, Seminare und Fortbildungen, erstellt Infomaterialien zu umweltrelevanten Themen und kommuniziert Umweltziele durch Öffentlichkeitsarbeit. In den letzten Jahren hat der R.U.N. zahlreiche Projekte initiiert und durchgeführt.

So wurde das Netzwerk Schimmelberatung Hamburg ins Leben gerufen, an dem 13 Hamburger Verbände, Behörden und Einrichtungen beteiligt sind. Alle zwei Jahre wird eine Fachtagung zum Thema „Schimmelpilze in Innenräumen“ mit rund 150 Teilnehmern durchgeführt. Zur Zeit arbeiten R.U.N-Projektteams an drei Bildungsprojekten, die sich mit den Themen „Zimmerwetter“, „Handy“ und „Giftpflanzen“ befassen.

Foto / Quelle: umweltberatung-nord.de, zimmerwetter.de, Regionalverband Umweltberatung Nord e.V.

Über Redaktion hamburg040 4367 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen