Polizei Hamburg: Zeugenaufruf nach Handtaschenraub

Eine 79-jährige Frau ist von einem bislang unbekannten Mann beraubt und leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Tatzeit: 26.08.2015, 16:35 Uhr

Tatort: Hamburg-Hamm, Sievekingdamm

Die Frau schloss ihre Haustür zu einem Mehrfamilienhaus im Sievekingdamm auf, als der Unbekannte sich an ihr vorbei drängeln wollte. Die Frau sprach den Mann an, der daraufhin die Handtasche der 79-Jährigen ergriff. Sie stürzte, hielt jedoch ihre Tasche fest.

Der Täter trat ihr gegen den Kopf und konnte dann mit der geraubten Tasche in Richtung Burgstraße flüchten. Eine Passantin half der 79-Jährigen und brachte sie zur nahe gelegenen Polizeiwache. Rettungskräfte versorgten die Verletzte und brachten sie zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Polizei Hamburg Facebook Screenshot
Polizei Hamburg Facebook Screenshot

Der Räuber wird wie folgt beschrieben: – 25-35 Jahre alt – 170-180 cm groß und dickliche Figur – schwarze, gelockte Haare – ost- bzw. südeuropäisches Erscheinungsbild – sprach mit Akzent – bekleidet mit langer, dunkler Hose und dunklem Pullover.

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789. Die weiteren Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt für die Region Mitte (LKA 162) geführt.

Foto / Quelle: Polizei Hamburg

Über Redaktion hamburg040 5118 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen