Sind wir alle Boxer?

Sind wir alle Nachfahren früher Klitschkos? Wie das in Hamburg erscheinende Magazin „Geo“ in seiner April-Ausgabe berichtet, glaubt der Biomechaniker David Carrier von der Universität Utah, dass sich unsere Hände evolutionär im (Faust-)Kampf perfektioniert haben.

Sind wir alle Boxer?
Sind wir alle Boxer?

Früher ging man davon aus, dass der Gebrauch von Steinwerkzeugen zur Entwicklung der typisch menschlichen Hand geführt habe, die sich in Proportionen und Geschicklichkeit deutlich von einer tierischen unterscheidet. Doch für Steinwerkzeuge hätten auch eher „äffische“ Proportionen ausgereicht.

Nicht jedoch für den Boxkampf und für das Umklammern von Waffen, etwa Speeren. Hier bietet die geballte Faust mit opponierbarem Daumen und relativ kurzen Fingern einen klaren Vorteil. Die Hand erlangt in dieser Position die höchste Stabilität. Die „Ur-Klitschkos“ setzten sich Carrier zufolge im Kampf ums Überleben besser durch.

Die aktuelle Ausgabe von Geo ist ab sofort im Handel erhältlich, hat 154 Seiten und kostet 6,60 Euro…

Foto: Wikimedia Commons – Deutsche Fotothek / Web: geo.de

Über Redaktion hamburg040 5055 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen