Polare Sehnsucht: „Segel Journal“ aus Hamburg

Segeln ist wohl eine der vielseitigsten Beschäftigungen überhaupt. Es ist zugleich Sport, Technik, Natur, Reisen, Genießen und vor allem Lebenseinstellung. Wie faszinierend all diese Facetten sind, zeigt die neue Ausgabe des „Segel Journal“ aus dem Hamburger Medienhaus „Quarto Media“.

Die extreme Seite des Wassersports präsentiert der Bericht über einen außergewöhnlichen Törn nach Spitzbergen und in die Antarktis.

Segel Journal
Segel Journal

Für Fans der entspannteren und wärmeren Segelreviere bietet das Heft alternativ einen Reiseartikel über Martinique, die französische Perle der Karibik. Außerdem erfahren Leser, was die neue Einheitsklasse VO 65 für die Zukunft des Volvo Ocean Race bedeutet.

Eine eisig-schöne Erfahrung in nahezu unberührter Natur, nur umgeben von Kälte, kalbenden Eisbergen und Seelöwen – das war für „Segel Journal“-Autorin Andrea Sikorski ihre Reise zu beiden Polen.

Als eine von wenigen Frauen ist sie ans nördliche und südliche Ende der Welt gesegelt, hat fotografiert, ihre Reiseerlebnisse aufgeschrieben und im ewigen Eis unter Deck vor dem Kamin gesessen.

Ihren beeindruckenden Erlebnisbericht gibt es nun exklusiv in der neuen Ausgabe zu lesen. Doch Segeln ist auch in weniger rauen Gegenden ein Erlebnis.

Martinique, die Insel der Blumen, des Rums und der Yoles Rondes, ist ein kleines exotisches Stück Frankreich, das mit viel Sonne, schönen Stränden, malerischen Buchten und einem inspirierenden Kulturmix lockt.

Warum das Revier gerade auch für einen Familienurlaubstörn bestens geeignet ist, erfahren Leser im aktuellen Heft. Nicht zuletzt ist Segeln harter Sport und „nach dem Race ist vor dem Race“. Durch die Entscheidung für die neue Einheitsklasse VO 65 beim Volvo Ocean Race werden die Karten der Akteure im globalen Hochseezirkus nun neu gemischt.

Im neuen „Segel Journal“ lesen Sie, ob die Rechnung von „Mr. Ocean Race“ Knut Frostad tatsächlich aufgeht, der bedeutenden Regatta um die Welt so mehr Teilnehmer zu bescheren. Dies und weitere Reportagen zur vielseitigen Beschäftigung Segeln sowie informative Revier-Berichte und Bootstests finden Leser im aktuellen Magazin.

Die neue Ausgabe erschien gestern und kostet 5,20 Euro. Die digitale Ausgabe ist bei pageplace.de und ikiosk.de erhältlich. Das Heft ist auch auf der „hanseboot“ vom 27. Oktober bis 4. November 2012 im CCH – Congress Center Hamburg mit einem Messestand (Halle B4, Standnr. A141) vertreten.

Foto: © Andrea Sikorski / Web: segeljournal.com

Über Redaktion hamburg040 5055 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen