„Open Mouth – Hamburg Food Festival“ lädt zum Genießen ein

Das „Open Mouth – Hamburg Food Festival“ lädt vom 14. bis 18. September zum Genießen und Erleben ein. An mehr als 60 Standorten bieten 100 Gastronomiebetriebe und Produzenten besondere kulinarische Angebote und Erlebnisse. Das Festival besteht aus drei Programm-Säulen.

Unter dem Motto „Good Food Dish, Good Drink, Good Action“ präsentieren Hamburger Gastronomen kreative Ideen und ihr nachhaltiges Angebot. Dezentrale Events und Initiativen finden überall in Hamburg statt und im Oberhafenquartier lädt das „Heartquarter“ täglich zu Vorträgen, Panels und gastronomischen Aktionen. Die ersten Events und Programmpunkte des Festivals sind unter openmouth.hamburg sicht- und buchbar. Das Programm erweitert sich täglich.

Dezentrale Events & Veranstaltungen

Das Festival wird an vielen verschiedenen Orten in Hamburg stattfinden. Es ist keine herkömmliche Messe oder ein klassisches Festival, an dem alles an einem Ort zentral veranstaltet wird, es ist eher als eine Plattform zu verstehen.

Seafood x Beer Cruise der Hamburg Beer Week

Auf der Hamburg Beer Week wird vom 13. bis 18. September mit den coolsten Brauern der Stadt, einem gemeinsam gebrauten #HHBW23 Collaboration-Sud, mit heimischen Manufakturen und vielen Gastronomen ein schmackhaftes Festival gefeiert. Mehr als 30 Locations sind am Start und ein Highlight sind die „Brewers Kulinarik Cruises“ auf der Elbe.

Unser Tipp: Seafood X Beer Boat Cruise, ein Gaumenabenteuer für Liebhaber von Meeresfrüchten und Bier. Das Team von Frisch gefischt setzt auf nachhaltige Fischerei, Experten wie Frank Dahlmann von Brand eins und Axel Ohm vom ÜberQuell begleiten die 5 exklusiven Seafood-Kreationen des Menus mit passenden Bieren.

  • Freitag 15. September, 18:30 bis 21:30 Uhr, 79 Euro
Seafood x Beer Cruise
Köstliches beim Seafood x Beer Cruise / © hamburg-tourismus.de

Hobenköök Waterkant Kompass Tour

Auch die Hamburger Hobenköök von Thomas Sampl ist unterwegs – mit dem Bulli: Die Waterkant Kompass Tour ist mit dreieinhalb Stunden ein umfangreicher Törn für Hamburg-Neulinge und Hanseaten-Fans, die Hamburgs Küsten auf alternativen Wegen neu und von seiner leckersten Seite kennenlernen möchten.

Ausgestattet mit einem Picknickkorb voller regionaler Produkte aus der Hobenköök Markthalle und Leckereien aus der Hobenköök Küche, bekommt man während der Tour im Waterkant Bulli an ausgewählten Stopps exklusive kulinarische Einblicke in die Vielfalt Hamburger Food Expertise. Für alle Foodies, ein must-do im Festivalzeitraum!

  • Montag, 11., Dienstag, 12., Mittwoch, 13., Donnerstag 14. & Sonntag, 17. September, 69 Euro

Green Food Festival: Wer bringt den Fenchel auf deinen Teller?

In der ökologischen Agrarwirtschaft Hamburgs und Umgebung sind viele Landwirte, Initiativen und Unternehmen unterwegs, die täglich Nachhaltiges für alle erschaffen und aktiv zum Klimaschutz beitragen. Diese tollen Menschen lernt man beim nachhaltigsten Food Event Hamburgs kennen:

Das Green Food Festival präsentiert dir handwerkliche Manufakturen mit ihren von Hand gefertigten Leckereien, die auch in Tastings und Workshops genossen werden können. Bunter Genuss Food Market in der Gleishalle des Oberhafenquartiers, spannende Panels und Keynotes in der Factory Hammerbrooklyn und vielfältiges Familienprogramm.

  • Samstag 16. September 13:00-19:00 Uhr & Sonntag 17. September, 10:00-18:00 Uhr, Tickets ab 10 Euro

Ernte Teilen – Screening & Diskussion zum Film

Der Film “Ernte teilen” erzählt in Kooperation mit Slow Food die Geschichte von Landwirten, die dem Wachstumszwang unseres Systems etwas entgegensetzen und aus den Strukturen der konventionellen Landwirtschaft ausbrechen. Danach gibt es eine offene Diskussion mit Solidarischen Landwirtschaften aus Hamburg & Umgebung.

  • Sonntag 17. September, 10:00 bis 14:00 Uhr, Zeise Kinos, ab 11 Euro

Hamburger Manufakturen im Jupiter

Im Kreativ-Kaufhaus „Jupiter“ direkt am Hamburger Hauptbahnhof gibt es viel zu Probieren und Erfahren über das kulinarische Handwerk Hamburgs. Hier werden Produkte von verschiedenen Hamburger Manufakturen wie 1001 Gewürze, Senfpauli, Schokovida oder Vinaturel probiert und die Herstellung sowie Herkunft der Produkte in Workshops erlebbar gemacht.

Weitere Aussteller sind: El Rojito, Coffee Brothers, Vinaturel und Monkeys, Wine Boutique, brandgut, Elbmüller, Flaschenweise, Frau Frucht und Herr Gemüse, Marge Feine Creationen und Schmidt’s Bagel.

  • Freitag 15. & Samstag 16.September, 12:00 bis 19:00 Uhr

Quelle / Fotos: hamburg-tourismus.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. Hamburgs wichtigstes Klavierfestival präsentiert Konzerte und Meisterkurse | hamburg040.com
  2. Outdoor Cooking evocamp - Wie lange hält eine Gaskartusche?
  3. Video: Heute exklusive Premiere eines einzigartigen Filmprojektes in Hamburg | hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.