Wo darf man mit dem Wohnmobil noch legal am Wasser übernachten?

Als zwölfter Band der beliebten Stellplatzführer-Reihe erscheint am 2. Juni 2022 der Titel „Stellplatzführer Marinas & Häfen“. Er verspricht „maritimes Flair direkt am Wohnmobil„: Auf 172 Seiten leitet das Buch Reisemobilisten an 150 Orte in Deutschland, an denen sie mit ihrem Freizeitfahrzeug neben Booten und Schiffen übernachten können. Dazu informiert das Nachschlagewerk mit Text und Bild über das Freizeitangebot vor Ort samt allen relevanten Kontaktadressen.

Boote, Schiffe und Wohnmobile – diese Fahrzeuge ermöglichen die große Freiheit, wenn auch mit unterschiedlicher Perspektive: die einen Freizeitkapitäne fahren auf dem Wasser, die anderen auf der Straße. Vielleicht liegt genau die Gemeinsamkeit, sich treiben zu lassen, der magischen Anziehungskraft von Marinas und Häfen zugrunde – jedenfalls tummeln sich Reisemobilisten auffällig gern in der Nähe von Booten und Schiffen.

Stellplatzführer Marinas & Häfen
Stellplatzführer Marinas & Häfen: Legal am Wasser übernachten / © DoldeMedien Verlag GmbH

Toiletten, Wasser und Strom gibt’s in jedem Hafen

Schließlich bringt der Aufenthalt an Marinas und Häfen handfeste Vorteile mit sich: Ver- und Entsorgung, Toiletten und Waschgelegenheiten sind an Liegeplätzen meist vorhanden. Dazu kommen Kneipen oder Restaurants, die den Aufenthalt noch leckerer, also angenehmer gestalten. Über all das informiert der Stellplatzführer und reiht sich damit in die seit Ende 2019 bestehende Buchreihe aus dem Stuttgarter DoldeMedien Verlag ein.

Die insgesamt zwölf Titel widmen sich Stellplätzen in Deutschland an Thermen, Brauereien, Bauernhöfen, romantischen Städten (Band 1 und 2), gebührenfreien und hundefreundlichen Orten, Badeseen, Natur- und Nationalparks, Factory-Outlets, Freizeitparks sowie nun Marinas und Häfen. Mit der Buchreihe wendet sich der DoldeMedien Verlag an Reisemobilisten. Sinn der Stellplatzführer ist, die Situation auf Übernachtungsplätzen außerhalb von Campingplätzen zu entspannen.

Durch die hierzulande stetig steigende Zahl von Wohnmobilen sind Stellplätze an langen Wochenenden und in den Ferien extrem gut besucht – oft ist es schwierig, ein Plätzchen für die Nacht zu finden. Mit der thematischen Bündelung soll es gelingen, die Besucherströme zu kanalisieren und die mobilen Gäste auf möglichst viele Stellplätze zu verteilen. Nun auf die an Marinas und Häfen. Stellplatzführer Marinas & Häfen, DoldeMedien Verlag Stuttgart, 2. Juni 2022, 172 Seiten, viele farbige Abbildungen, ISBN 978-3-9879-15-7

Quelle / Fotos: doldemedien.de

hamburg040.com

Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Camping für alle? Trends und Tipps | hamburg040.com

Kommentare sind deaktiviert.