Ohne Ansteckungsrisiko eine spannende Reise durch Nepal und Indien erleben

In Indien gibt es abseits der Besiedlungszentren weitläufige Nationalparks und Schutzgebiete. Diese unberührte Wildnis ist jedoch auf wenige Reste zusammengeschrumpft und in Gefahr, bald für immer verloren zu gehen.

Roman Nies hat diese Region mehrfach bereist und berichtet in „Auf Streifzug durch die Dschungel Indiens“ von seinen Erlebnissen während seiner Wanderungen durch den indischen Dschungel und die Wälder Nepals. Sein Buch ist im September 2020 bei GRIN & Travel erschienen.

Auf Streifzug durch die Dschungel Indiens. Unterwegs in Indien und Nepal
Auf Streifzug durch die Dschungel Indiens. Unterwegs in Indien und Nepal

Auf zahlreichen Reisen durch die indischen Dschungelgebiete und die Wälder Nepals hat Roman Nies viele Abenteuer erlebt und tiefe Einsichten in die Naturräume und deren Beziehung zum Menschen erhalten.

In seinem Reisebericht „Auf Streifzug durch die Dschungel Indiens“ schildert er faszinierende Naturphänomene und erzählt von Begegnungen mit Menschen und ihren Problemwelten. Sein Buch vermittelt aber auch einen Eindruck vom Aufeinandertreffen mit wilden Tieren wie Tigern, Nashörnern oder Leoparden sowie vom Wirken großartiger Naturmächte.

Wilderei und Raubbau zerstören Indiens Natur und Artenvielfalt

In Indien steht viel mehr Gebiet unter Naturschutz, als tatsächlich geschützt wird. Darüber hinaus sind Wilderei und Raubbau ein fortwährendes Problem, das die Natur und Artenvielfalt zerstört.

Roman Nies möchte seine Leserinnen und Leser zum Miterleben und Nachempfinden, aber vor allem auch zum Nachdenken anregen. Naturschutz, Arterhaltung und die Freude an den mannigfachen Lebensformen sind nur eine Seite, auf die er aufmerksam machen möchte.

In seine Überlegungen bezieht Nies den Gesamtzusammenhang der Schöpfung sowie die Bedeutung und Aufgaben des Menschen mit ein. Mit seinem Buch „Auf Streifzug durch die Dschungel Indiens. Unterwegs in Indien und Nepal“ bietet Roman Nies interessante Anknüpfungspunkte für jeden Naturliebhaber, seine eigene Einstellung zur Schöpfung zu überdenken.

Das Buch ist im September 2020 bei GRIN & Travel erschienen ISBN: 978-3-34624-390-4

Foto / Quelle: GRIN Publishing GmbH, www.grin.com

Über Redaktion hamburg040 5372 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen