Indian Summer an der Ostsee

Goldene Sonnenuntergänge, Cocktailabende, gutes Essen und lange Spaziergänge – So sieht der Indian Summer auf Deutschlands schönster Halbinsel Fischland-Darß-Zingst aus. Die perfekte Zeit um ein paar erholsame Tage mit der besten Freundin zu verbringen und sich so richtig zu entspannen.

Wenn die Baumkronen goldbraun werden und die Badegäste weniger werden, dann ist „Altweibersommer“ (oder „Indian Summer“) auf Fischland-Darß-Zingst! Schon eine alte Bauernregel besagt „Durch des Septembers heiter’n Blick, schaut noch einmal der Mai zurück.“

Der September ist die ideale Zeit um sich vom schwitzigen Hochsommer, hektischen Arbeitsstress und aufregenden Elternalltag ein wenig zu erholen. Mit der Freundin im Gepäck ist Deutschlands schönste Halbinsel der richtige Ort für einen entspannten Kurzurlaub:

Übernachten?
Ob Ferienwohnung, Pension oder Hotel – Die Halbinsel verfügt über eine große Auswahl an Unterkünften für jeden Geldbeutel. Eine Ferienwohnung gibt es schon ab 50 Euro/Nacht, ein Hotelzimmer ab 59 Euro/Nacht. Mehr Infos auf www.fischland-darss-zingst.de/uebernachtungen/

Septemberurlaub mit der besten Freundin
Septemberurlaub mit der besten Freundin

Wellness?
Auf Fischland-Darß-Zingst finden sich 12 Wellness Hotels mit großzügigen SPA-Bereichen. Auch als externer Gast kann man hier in den Genuss der Schwimm- und Saunalandschaften kommen oder eine Wellnessanwendung buchen.

Wer es gerne luxuriös mag, lässt sich in Deutschlands bestem Spa-Hotel dem Strandhotel Dünenmeer im Ostseebad Dierhagen. (Gewinner des SPA Diamond Awards 2015) verwöhnen. Und das Romantikhotel Namenlos & Fischerwiege im Ostseebad Ahrenshoop lockt ab September 2016 mit einem brandneuen imposanten Wellnessbereich.

Erlebnis?
Neben ausgiebigen Strand- und Waldspaziergängen gibt es allerhand Veranstaltungen zu erleben. Die 12. Ahrenshooper Filmnächte (7.-10.9.) bringen hochkarätige Filme und prominente Gesichter wie Schauspieler Tom Schilling auf die Halbinsel. Saxophonkonzerte zum Sonnenuntergang vor dem Strandhotel Fischland in Dierhagen gehören schon zur spätsommerlichen Tradition, ebenso wie Klassik- und Jazzkonzerte in Zingst.

Wer lieber Natur pur erleben will, der geht auf Kranichsafari – wandernd oder per Schiff, denn im September/Oktober rasten bis zu 35.000 Kraniche in den flachen Gewässern rund um die Halbinsel. Auch geführte Exkursionen durch den Nationalpark, Outdoor Fotoworkshops und Radtouren sind auf dem Darß ganz besonders erlebnisreich.

Essen/Trinken?
Ein leckeres Abendessen mit Ostseeblick? Und anschließend ein Cocktail am Strand? Für einen Mädelsabend mit Wein und leckerem Essen findet sich in den Ostseebädern auf Fischland-Darß-Zingst genau das Richtige. Die Top Tipps sind:

•Restaurant „Ostseelounge“ im Strandhotel Fischland in Dierhagen (Michelin Stern!)
•Das Restaurant Namenlos in Ahrenshoop (regionale Speisen, exzellenter Service)
•Das Kurhausrestaurant Zingst (direkt an der Seebrücke, Fensterplatz reservieren!)

Und für die Drinks danach:
•„Zuckerhut“ – karibische Cocktailbar mit ganz viel Charme an der Seebrücke Zingst
•„Achtern Diek“ im Bernsteinweg Prerow – Outdoorlounge und Musik
•„Das Weitblick“ im Hotel „The Grand“ in Ahrenshoop (der höchstgelegene Ausblick über die Halbinsel!)

Foto / Quelle: Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V.

Über Redaktion hamburg040 5279 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen