„Auf in die Welt“ Online-Messe am 13.06.2020 : Tipps für Weltentdecker 2021

Am 13.06.2020 findet die AUF IN DIE WELT-Messe zu Schüleraustausch und Gap Year mit dem Schwerpunkt Stipendien online statt
Ob Schüleraustausch oder Gap Year nach der Schulzeit: Auslandsaufenthalte sind bei jungen Leuten begehrt. Daran hat auch die Corona-Krise nichts geändert.

Inzwischen ist bei den fast täglichen „Lockerungen“ der staatlichen Reglementierungen absehbar, dass in Kürze auch der internationale Schüleraustausch wieder gut machbar sein wird. Damit können viele Reisen im Herbst 2020 noch stattfinden. Für 2021 wird eine weitgehende Normalisierung der Bedingungen erwartet, so dass die Schüler und Abiturienten jetzt wieder Pläne machen können, wenn sie im Jahr 2021 in die Fremde starten wollen.

„Ich kann allen jungen Leuten mit Fernweh, die in 2021 starten wollen, nur raten, jetzt mit den Vorbereitungen zu beginnen“ so Dr. Michael Eckstein, Vorsitzender der gemeinnützigen Stiftung Völkerverständigung. „Absehbar wird die Anzahl der verfügbaren Plätze in vielen attraktiven Ländern im nächsten Jahr geringer sein als üblich.

Stiftung Völkerverständigung
Stiftung Völkerverständigung: Die Welt entdecken

Das wird zu einer Verknappung des Angebotes führen. Wer sicher einen Platz in einem der Auslandsprogramme haben will, sollte sich frühzeitig informieren und vorbereiten. Sonst droht, dass die besten Programme ausverkauft sind. Dasselbe gilt auch für die Förderprogramme und Stipendien. Für einen Teil der Schüleraustausch Stipendien liegt der Bewerbungsschluss außerdem sehr früh, nämlich bereits im September 2020.

Gute Informationsmöglichkeiten sind Berichte von Ehemaligen, deren Hintergrund man allerdings einschätzen muss um sicher zu sein, dass sie nicht als verdeckte Verkäufer von Anbietern argumentieren. Ähnliches gilt für Informationsportale im Netz. Daher empfiehlt sich hier vor allem das Schüleraustausch-Portal, das führende nicht-kommerzielle Portal für Schüleraustausch und Gap Year.

Für die endgültige Entscheidung sollten die Schüler und Abiturienten in jedem Falle zusätzlich mit mehreren Agenturen persönlich sprechen und sich beraten lassen.

Dafür gibt es die bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen, die Schüleraustausch-Messen, der gemeinnützigen Stiftung Völkerverständigung, die nur seriöse Anbieter als Aussteller zulässt. Außerdem bietet nur diese Messe Erfahrungsberichte und Vorträge sowie die Ausstellung der qualifizierten Anbieter.

Wegen der Corona-Reglementierungen können diese Messen im Moment nicht in allen Bundesländern stattfinden. Um den jungen Leuten trotzdem vergleichbare Informationschancen zu bieten, hat die Stiftung die AUF IN DIE WELT ONLINE Messe entwickelt.

Die AUF IN DIE WELT ONLINE findet ausschließlich im Netz statt. Daher können Interessenten aus ganz Deutschland an der Messe teilnehmen. Die Online-Messe umfasst einen Livestream mit Beiträgen zu allen Punkten, die für die Vorbereitung wichtig sind, sowie eine virtuelle Ausstellung.

Mit Erfahrungsberichten, Kurz.-Vorträgen, Praxis-Tipps, Interviews und Präsentationen der Anbieter bietet die Messe eine große Vielfalt an Informationen und den direkten Draht zu den anwesenden Anbietern.

Die nächste AUF IN DIE WELT ONLINE findet am 13.06.2020 in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt. Neben Auslandsaufenthalten während und nach der Schulzeit bietet diese AUF IN DIE WELT-Messe zusätzliche Informationen zu Stipendien für den Schüleraustausch und Gap Year-Programme in den Mittelpunkt.

„Wer alle Chancen zum Sparen und zum Einwerben von Stipendien nutzt, kann die Kosten des Auslandsaufenthaltes weitestgehend finanzieren „An der Finanzierung muss der Traum vom Auslandsjahr nicht scheitern“ so Dr. Michael Eckstein von der Stiftung Völkerverständigung, dies Stipendien für den Schüleraustausch vergibt. An der AUF IN DIE WELT-Messe ONLINE am 13.06.2020, 10 bis 16 Uhr kann jeder Interessierte aus ganz Deutschland teilnehmen unter dem Link: www.aufindiewelt.de/online.

Foto / Quelle:

Über Redaktion hamburg040 5130 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen