NLP-Kongress 2018 des DVNLP in Hamburg vom 27. – 28.10.2018

49 NLP-Experten sprechen in Hamburg über die Liebe. Anlass ist der Jahreskongress des Deutschen Verbandes für Neurolinguistisches Programmieren (DVNLP) am letzten Oktoberwochenende unter dem Titel: „Liebe leben, haben oder sein“.

Diskutiert wird über Partnerschaft und Familie, die Nächsten- und Selbstliebe sowiedie Wirkung liebegeleiteten Handelns in therapeutischen Berufen und im Management von Unternehmen.

NLP ist eine Methode aus dem Bereich der humanistischen Psychologie. Sie dient der Verbesserung der Kommunikation und der persönlichen Entfaltung. Seine Interventionen dienen der Selbsthilfe und ermöglichen es dem Anwender, Visionen und Ziele zu kreieren, sich selbst und andere besser zu verstehen, belastende Erfahrungen zu verarbeiten und Verhalten zu ändern.

Keynotes von Prof. Dr. Wilhelm Schmid und Dr. Maja Storch
Eröffnet wird der Kongress am Samstag mit einer philosophisch-psychologischen Betrachtung. Prof. Wilhelm Schmid hat für seinen Keynote-Vortrag den Titel „Die Liebe neu finden“ gewählt.

Er lehrt Philosophie in Erfurt, ist Autor von Bestsellern („Gelassenheit. Was wir gewinnen, wenn wir älter werden“, „Selbstfreundschaft. Wie das Leben leichter wird“). 2012 erhielt er den deutschen Meckatzer-Philosophiepreis.

Deutscher Verband für Neurolinguistisches Programmieren
Deutscher Verband für Neurolinguistisches Programmieren

Therapeutisch interessierte NLP’ler dürfen sich besonders auf die Beiträge der Fachgruppe DVNLPt freuen. Erfahrene NLP-Therapeuten geben neue Einblicke in das breite Spektrum der Neurolinguistischen Psychotherapie.

„Lieben Sie doch, wie Sie wollen!“ lautet die Keynote am Sonntag von Dr. Maja Storch, Psychologin und Leiterin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation in Zürich (ISMZ), Autorin und Psychodramatherapeutin. Maja Storch ist bekannt durch das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM). Im Anschluss an die Keynote sollen die Thesen von Maja Storch in einer Diskussionsrunde erörtert werden.

NLP-Kongress: Liebe leben, haben oder sein
Samstag, 27. und Sonntag, 28. Oktober jeweils, 9.00 – 18.00 Uhr.
H4-Hotel Hamburg-Bergedorf, Holzhude 2
Programm unter: www.nlp-kongress.de

Über den DVNLP:
Der Deutsche Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V. vertritt die Interessen seiner ca. 2000 Mitgliedern, die als Trainer NLP-Kompetenzen vermitteln, als Lehrtrainer zertifizierte NLP-Ausbildungen anbieten, als Coaches NLP nutzen – oder NLP als Interessierte, Practitioner oder Master für sich persönlich nutzen.

Gegründet 1996 aus dem Zusammenschluss der GANLP und der DANLP ist der DVNLP einer der größten Weiterbildungsverbände in Deutschland und der größte NLP-Verband in Europa.

Der DVNLP ist Gründungsmitglied des Dachverbandes der Weiterbildungsorganisationen DVWO und der europaen association for NLP (eanlp) auf europäischer Ebene.

Der DVNLP sichert die Qualitätsstandards der NLP-Ausbildungen und der NLP-Lehrtrainer. Die Mitglieder des DVNLP haben sich dem Ethik-Kodex des Verbandes verpflichtet.

Zu den herausragenden Veranstaltungen zählt der jährliche – am letzten Wochenende des Oktobers stattfindende – Kongress des DVNLP , auf dem zahlreiche Referenten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen des NLP geben.

Foto / Quelle: www.dvnlp.de

Über Redaktion hamburg040 4105 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen