Stabile Umsätze im Fondshandel an der Börse Hamburg

Die Umsätze im Fondshandel an der Börse Hamburg sind im September konstant geblieben. Trotz der weiteren Verunsicherung durch die Euro-Krise handelten Anleger Fondsanteile im Wert von rund 80,3 Millionen Euro und damit in einem vergleichbaren Volumen wie in den Monaten zuvor.

Stark gehandelt wurden unverändert Offene Immobilienfonds (OIF), bei denen die Anteilsrücknahme ausgesetzt ist. Die vier umsatzstärksten Fonds im September gehörten zu dieser Fondsgruppe, unter den Top 10 waren es sieben. In diesen 7 OIF wurden rund 31 Millionen Euro gehandelt – das entspricht einem Anteil am Gesamtvolumen von fast 40 Prozent. Umsatzspitzenreiter war der CS Euroreal (WKN: 980500) – in ihm wurden Anteile im Wert von 10,6 Millionen Euro umgesetzt.

Makler an der Börse Hamburg
Makler an der Börse Hamburg

Die starke Position der Offenen Immobilienfonds wird sich im Handel auch in den kommenden Monaten behaupten, sagt Stefan Wildner, Makler der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank: „Denn die Börse ist die einzige Möglichkeit, diese Fonds zu handeln.“ Zu verzeichnen war im September aber auch ein wiederkehrendes Vertrauen in Aktien. „Es sind erste Käufe in Aktienfonds zu sehen und auch die Umsätze steigen langsam“, erläutert Wildner. Privatanleger seien aber noch nicht wieder in großem Stil eingestiegen – „eher die Mutigen“.

Wildner führt die Entwicklung auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM zurück. „Die Entscheidung hat Vertrauen in eine mögliche Lösung der Euro-Schuldenkrise zurückgebracht“, sagt Wildner. Zusätzlich wirkte sich die Ankündigung der US-amerikanischen Notenbank Fed, weitere Anleihen zu kaufen, positiv aus: „Die Schuldenproblematik der USA und das hinkende Wirtschaftswachstum sind den meisten Anlegern im Hinterkopf präsent.“ Dennoch seien es weiter institutionelle Investoren, die das Marktgeschehen dominieren.

Unter den Performance-Spitzenreitern finden sich vor allem Aktienfonds im Rohstoffsegment, die zum Beispiel von der positiven Wertentwicklung der Papiere von Minenbetreibern profitieren. Diese Fonds erzielten im September vielfach zweistellige Kursgewinne, an der Spitze der STABILITAS-Silber+Weissmetall (WKN: A0KFA1) mit einem Plus von 15,4 Prozent. Vom stabilen Wachstum der vergangenen Monate am indischen Aktienmarkt profitierten die Anleger in dieser Fondsklasse.

Top-10 der Fonds nach Umsatz an der Börse Hamburg im September 2012
Top-10 der Fonds nach Umsatz an der Börse Hamburg im September 2012

So schloss der HSBC GIF Indian Equity (WKN: 263234) im September mit einem Zuwachs von mehr als 17 Prozent ab.  Performance-Spitzenreiter über alle Fondsklassen wurde der UBS Real Estate Europa (WKN: 977268) mit einem kräftigen Plus von 20,4 Prozent. Auch dieser Fonds ist ein offener Immobilienfonds, der derzeit keine Anteile zurücknimmt.

Im September wurde der Fondshandel an der Börse Hamburg zehn Jahre alt. Anleger handelten seit dem Start des innovativen Orderwegs für Investmentfonds Anteile im Gesamtvolumen von 20,7 Milliarden Euro. Der Erfolg zeigt auch den Wandel im Anlegerverhalten auf. So habe anfangs für viele Anleger im Vordergrund gestanden, über die Börse kostengünstig Anteile an offenen Fonds handeln zu können, sagt Wildner.

Nach und nach hätten aber immer mehr Investoren den zeitlichen Vorteil entdeckt, beim direkten Kauf oder Verkauf über die Börse in Sekundenschnelle auf Marktentwicklungen reagieren zu können: „Mich haben über die vergangenen zehn Jahre betrachtet vor allem die schnellen Reaktionen der Anleger auf Kurseinbrüche überrascht. Innerhalb von Minuten kamen die Verkaufsorders an die Börse“, sagt Wildner.

„Es war immer wieder erstaunlich, wie nah die Anleger am Markt sind und auf negative Meldungen reagieren, um weitere Verluste in Ihren Depots zu verhindern und dies im Ergebnis auch geschafft haben.“

Börse Hamburg    
Kleine Johannisstraße 4
D-20457 Hamburg
Tel.: 040 / 36 13 02 – 0

Fotos & Web: boersenag.de & facebook.de/boersenhamburghannover

Über Redaktion hamburg040 5137 Artikel
Hamburg-Magazin und mehr... Bloggt zu den regionalen Themen Shopping, Genuss, Menschen, Business, Motor und Events.

hamburg040.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen